VPN werden kriminalisiert – Aber nicht überall

Nicht überall ist es gern gesehen, wenn VPNs genutzt werden. Es gibt Länder, die verbieten wollen, die eigene Identität im Netz zu verschleiern. Das Schlechtmachen und gar Verbieten einer ganz normalen Angelegenheit ist mancherorts an der Tagesordnung. Wo sind VPNs erlaubt, wo verboten? Anonymität verbieten – Macht das Sinn? Ist es kriminell, ein wenig Privatsphäre … Weiterlesen

Psssst …. Wir können über die Vibration der Festplatte abgehört werden

Eine eigentlich hilfreiche Funktion in Festplatten stiehlt uns den letzten Rest Privatsphäre. Das Positional Error Signal verwandelt in Kombination mit manipulierter Firmware die Festplatte in eine Wanze um und hört Stimmen ab. Es gibt kein Entkommen – das Lauscher-Tool steckt in jedem PC Was die Forscher der University of Michigan und der Zhejiang Universität in … Weiterlesen

Datenschützer auf Barrikaden: Mehr Überwachung durch österreichisches Bundesheer

Reformen können gut sein. Aber auch schlecht. Oder beides. Je nachdem, wen man fragt. In Österreich erzeugt momentan das Wehrrechtsänderungsgesetz 2019 für gespaltene Gefühle. Das Bundesheer freut sich über erweiterte Befugnisse in Sachen Daten und deren Kontrolle für die „nationale Sicherheit“. Datenschützer hingegen sehen eine massive Ausweitung der Überwachungsbefugnisse entgegen der Demokratie. Das Schlüsselwort im … Weiterlesen

Facebook-Überwachung: Wer motzt, fliegt!

Eine Facebook-Sperre wird nun systematisch gegen jeden User verhängt, der die Regeln bricht. Dazu ist es noch nicht einmal notwendig, dass der Nutzer gegen geltendes Recht verstößt, denn Facebook hat sich zu einem Imperium gemausert, in dem scheinbar eigene Gesetze herrschen. Die zunehmende Überwachung sorgt für Kopfschütteln und ein dickes Dislike. Die freie Meinungsäußerung ist … Weiterlesen

Europa als Datenschutz-Mentor: Gesichtserkennung soll sicherer werden

Wenn es um künstliche Intelligenz geht, ist Microsoft ganz vorn mit dabei. Der Präsident des Unternehmens, Brad Smith, sprach nun während des Facing AI-Kongresses in Berlin überraschend klare Worte. Es gibt nämlich nicht nur positive Argumente für Video-Überwachung & Co. Nanu? Hat da etwa jemand „1984“ von George Orwell gelesen oder Minority Report gesehen? Überwachung … Weiterlesen

Vorbei mit der Überwachung: Aus für Facebook Spionage-App Onavo

Vor Kurzem wurde bekannt, dass Facebook den Code seiner Spionage-App Onavo für „Marktforschung“ bei Teenagern nutzt. Wir würden es eher komplette Überwachung & Datenkrake nennen. Außerdem wurde Onavo dazu genutzt, die Konkurrenz auszuspionieren. Jetzt zieht der Konzern die Notbremse und nimmt die VPN-App auch aus dem Google Play Store. Das heißt, die App wird geschlossen … Weiterlesen

Nicht ohne meine Absher: Eine äußerst praktische Kontroll-App

Andere Länder, andere Sitten. In Saudi-Arabien darf nicht jede Frau einfach machen was sie will. Ihre Tätigkeiten werden genau geprüft. Von einem männlichen Angehörigen. Da haben es die saudi-arabischen Männer auch nicht immer leicht. Das bedeutet große Verantwortung und allgegenwärtige Vigilanz. In anderen Ländern kennt man das ja von der Kindererziehung. Man will einfach wissen, … Weiterlesen

Viele beliebte iPhone Apps überwachen deinen Screen – ohne dich zu fragen!

Es ist nicht weiter erstaunlich, dass die meisten Apps deine Daten sammeln. Manche verkaufen sie sogar ohne dein Wissen. Aber dass einige der weltweit beliebtesten Apps deinen Bildschirm permanent überwachen und nicht einmal für ausreichende Sicherheitsvorkehrungen sorgen, ist ein Hammer. Diese Entdeckung hat TechCrunch gemacht – Hollister, Expedia, Air Canada, hotels.com und viele mehr wissen … Weiterlesen

Military Style mit noch mehr Überwachung

Es hagelt weiterhin Reformen. Auch das Wehrrecht hat so einiges an Veränderungen zu bieten. Wenn es um elektronische Überwachung geht, reichen die Befugnisse wohl nicht mehr aus. Die diesbezüglichen Gesetze sollen erneuert bzw. an heutige Verhältnisse angepasst werden. Mehr Überwachung muss her. Natürlich nur wenn es absolut notwendig ist und die Kontrolle der Aufklärung wichtiger Ereignisse … Weiterlesen

Spionage: Schlechtes „Karma“ für iPhones von Feinden der Vereinigten Arabischen Emirate

Man muss sich nur die richtigen Freunde suchen, um seine Feinde zu bekämpfen. Nach diesem Motto machten zumindest die Vereinigten Arabischen Emirate ihre Geschäfte. Sie holten sich Unterstützung von Ex-Geheimdienstlern (z. B. von der NSA), um die iPhones ihrer Widersacher zu hacken und auszuspionieren. Das soll laut Enthüllungen von Reuters mittels eines „Karma“ genannten Tools … Weiterlesen

Überwachung total in China: Wer Schulden hat, wird via App „live“ angeprangert

Wir sind ja von China einiges gewohnt. Zensur, Spionage, Lynchjustiz. Aber jetzt hat das Land des Lächelns wieder etwas ganz Neues in Sachen Überwachung gestartet: Mittels Erweiterung einer sehr beliebten chinesischen Chat-App werden Menschen mit Schulden im Umkreis von 500 Metern angezeigt. Was das Ganze soll? So einfach wie erschreckend: „Wohlmeinende“ Chinesen sollen schnell mal … Weiterlesen

Überwachung durch Polizei rückläufig: 2017 weniger Telefonate, SMS & Co belauscht

Wir werden nicht gerne überwacht. In gewissen Fällen ist es jedoch notwendig. Beispielsweise, wenn die Polizei Verdächtige „belauscht“. Aber selbst hier ist die Tendenz sinkend. Die neue Statistik des Bundesjustizamtes zeigt, dass 2017 weitaus weniger Telefon- und Internet-Anschlüsse angezapft wurden. Die neuen Daten weisen der Polizei einen positiven Negativ-Rekord aus. Seitdem die Überwachung jährlich zahlenmäßig … Weiterlesen

Privatsphäre? Twitter weiß, wo du bist

Bei einigen sozialen Netzwerken und Apps Twitter, FourSquare, Instagram und Facebook hast du die Möglichkeit, an einem öffentlichen Ort wie Restaurant, Bar, Museum, Geschäft, deine Geodaten online freizustellen. Es besteht auch die Möglichkeit, deinen eigenen Standort in Tweets oder Beiträge einzufügen. Diese Entscheidung triffst du selbst. Es ist aber gut zu wissen, dass Twitter die … Weiterlesen

Gesundheits-Überwachung via Smartwatch, Fitbit & Co: der nächste Albtraum für deine Privatsphäre!

Smartwatches und andere Wearables werden als Must-have für alle gesundheitsbewussten Tech-Fans gehandelt. Die Geräte mögen zwar wertvolle Daten zu Bewegung, Ernährung & anderen Themen liefern. Sie bergen aber auch ziemliche Risiken für unsere Privatsphäre. Schon jetzt sind Wearables wie Fitbits etc. sehr beliebt. Und diese Beliebtheit wird weiter steigen. In ein paar Jahren könnten sich … Weiterlesen

Toxic Doxing: Das um sich greifende Sammeln privater Dokumente und Informationen hat Datenschützer auf den Plan gerufen

Doxing oder doxxing ist ein fieser und toxischer Trend. Dabei werden private Dokumente und Informationen gesammelt mit dem Ziel, sie irgendwann publik zu machen. Wie du dir vorstellen kannst, dient die Veröffentlichung nicht dazu, dass dein Image sich verbessert und du gut dastehst. Sie dient dazu, dass du in ein schlechtes Licht gerückt wirst. Wie … Weiterlesen

Privatsphäre deaktiviert: Die meisten Android-Apps für Kinder enthalten Tracker

Heutzutage verwenden Kinder Mobilgeräte mindestens eine Stunde pro Tag. Aber nur wenige Eltern machen sich Gedanken darüber, welche Werbeinhalte in Kinder-Apps integriert sind. Eine weitere Gefahr besteht darin, dass Tausende der beliebtesten kostenlosen Kinder-Apps im Google Play-Store junge Nutzer auf illegale Weise verfolgen können, also ohne Elternerlaubnis. Laut einer Studie von Forschern der University of … Weiterlesen

Provider übertreiben es mit „freiwilliger Vorratsdatenspeicherung“: Daten bis zu 6 Monate aufbewahrt!

Was vorgegeben ist und was in Wirklichkeit abläuft, ist oft nicht dasselbe: So auch bei der Speicherung deiner Daten durch deinen Provider. Eigentlich wird diesen nahegelegt, IP-Adressen & Co binnen sieben Tagen zu löschen. Tatsächlich halten sich viele nicht an diese Regelung und speichern die Daten bis zu 6 Monate lang. Diese weit überzogen interpretierte … Weiterlesen

„Illegaler, unmoralischer und obszöner Content“: Aus für Instagram im Iran?

Wir sind es gewohnt, im Internet zu surfen, wie es uns beliebt. Iranische User können davon nur träumen. Sowohl Facebook als auch Twitter sowie der iranische Messengerdienst Telegram sind allesamt verboten und können nur mehr mit einem VPN genutzt werden. Jetzt wurde auch Instagram auf die Indexliste gesetzt, da es laut iranischer Staatsanwaltschaft „illegalen, unmoralischen … Weiterlesen

US-Plattform „Predictim“ sucht mittels KI den „perfekten Babysitter“: Für Datenschützer ein No-Go

Irgendwie verständlich. Der Babysitter für den Nachwuchs sollte perfekt sein. Aber ein eigenes KI-System, das Social Media-Aktivitäten der Kandidaten untersucht und dann nicht wirklich nachvollziehbare Empfehlungen ausspricht? Die amerikanische Plattform „Predictim“ bietet genau diesen Dienst an – sehr zum Missfallen von Datenschützern und KI-Kritikern. Sämtliche Social Media-Postings werden geprüft Man nehme die Tausenden Postings von … Weiterlesen

Welche Technologien werden unserer Privatsphäre im Überwachungs-Zeitalter am gefährlichsten?

Viele der innovativen heutigen Technologien helfen uns dabei, unsere Online-Privatsphäre zu schützen – man denke nur an VPNs, Verschlüsselung oder Tor. Aber Technologie kann leider auch das genaue Gegenteil bewirken und Spionen bei unserer Überwachung helfen. Aber welche davon sind am gefährlichsten? Und wie können wir uns vor ihnen schützen? Car-Sharing-Apps In deinem eigenen Auto … Weiterlesen

Google: Gesichtserkennung soll nur mehr an vertrauenswürdige Käufer gehen

Ungewöhnlich – aber Google möchte sich tatsächlich für mehr Privatsphäre und Schutz der Bürgerrechte einsetzen. In einem aktuellen Blogeintrag gibt der Konzern an, „Missbrauch und schädliche Folgen“ durch eingehende Prüfung von potenziellen Käufern vorbeugen zu wollen. Das Wohle der Allgemeinheit stehe an erster Stelle, auch bei Gesichtserkennung. Google möchte nämlich Probleme lösen, anstatt sie zu … Weiterlesen