Human Rights Watch: China überwacht nicht nur, sondern sammelt sämtliche Daten in eigener Spionage App

Wir haben es ja gewusst: Wie Human Rights Wacht jetzt aufgedeckt hat, werden Menschen in China nicht nur überwacht. Die ganzen dabei gesammelten – richtig umfassenden – Daten werden darüber hinaus in einer eigenen App zusammengeführt, mit anderen Datenbanken verbunden und dienen quasi als Alarm für „verdächtiges Verhalten“. Darunter fallen beispielsweise zu hoher Energieverbrauch oder zu lange Auto-Abstinenz …

Die Menschenrechtsorganisation hat sich die Überwachungs-App der Behörde genau angesehen. Mittels Reverse Engineering wurde sie zerlegt und analysiert, was genau die App eigentlich macht. Mit einem traurigen Ergebnis: Die App wird dazu verwendet, Daten des großen chinesischen Überwachungsapparates zusammenzutragen. Ihre User – also die Polizei & Co – können dort Daten über Bürger eingeben. Gefragt sind nicht nur harmlose Infos wie Namen, sondern auch Ausbildung, Blutgruppe, Religion etc. Insbesondere Informationen zur Religion interessieren die App – so sind Auslandsaufenthalte oder eine zu große Zahl an Kindern von besonderer Bedeutung.

Alarm, wenn zu viel Strom verbraucht wird oder zu wenig Auto gefahren

Human Rights Watch hat aber neben den Datensammeln auch andere pikante Funktionsweisen der App enthüllt. So agiert die App nicht für sich alleine, sondern ist anscheinend auch mit weiteren Datenbanken verbunden. Wäre ja auch zu schade, die Daten nicht umfangreicher nutzen zu können … Die Daten werden also verknüpft und die Nutzer erhalten zum Beispiel eine Nachricht, wenn der Stromverbrauch eines Bürgers „verdächtig hoch“ ist. Sogar wenn ein Auto eine Zeit lang nicht mehr in der App auftaucht, geht ein Alarm an die Polizei. Und auch wenn eine andere Person als der registrierte Eigentümer das Auto betankt ergeht eine Warnung an die Behörden.

Keine Lust auf einen Tratsch mit dem Nachbarn? Dann bist du verdächtig!

Ebenfalls auf der Watchlist sind Menschen, die sich nicht oft genug mit ihren Nachbarn auseinandersetzen oder statt kameraüberwachten Vordertüren andere Ein- bzw. Ausgänge nutzen. Und auch bestimmte Apps wie WhatsApp können bei den Behörden einen Alarm auslösen. Was schließen wir daraus? Dass die Smartphones der Bürger keineswegs privat sind, sondern von den Usern ausspioniert werden. Die App wird übrigens in der Region Xinjiang eingesetzt, um die Minderheit der Uiguren noch umfassender überwachen und unterdrücken zu können. China selbst sieht seinen ganzen Überwachungsapparat als „Verhinderung von Terrorismus“.

Derartige Methoden sogar in China gegen das Gesetz?

Wir wissen ja, dass die Gesetze in China derartige Überwachungsmethoden nicht nur erlauben, sie heißen sie auch gut. Im Fall der Überwachungs-App ist Human Rights Watch aber der Meinung, dass diese selbst im Spionage-Staat China gesetzeswidrig ist. Die Menschenrechtsorganisation ruft daher das Ausland dazu auf, gegen diese Vorgehensweise einzuschreiten und die Schuldigen zur Rechenschaft zu ziehen.

Quelle: heise.de; Foto: pixabay.com


Erstellt am: 3. Mai 2019

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ / Allgemein, Datenschutz
Bitcoin anonym kaufen

VPN für Krypto: Bitcoin anonym kaufen

Wenn du dir die Frage stellst, wie man Bitcoin anonym kaufen kann, dann bist du hier genau richtig! Ich erkläre dir im folgenden Artikel, wie und warum man einen VPN für Krypto nutzen sollte. Solltest du noch keinen geeigneten VPN-Anbieter gefunden haben, dann sieh dir mal unsere Top 5 VPN-Services an! Was ist eine Kryptowährung? Kryptowährungen sind digitale Währungen, die ähnlich, wie unser normales Geld funktionieren. Man kann damit ganz normal Dienstleistungen und Produkte kaufen. Der Unterschied liegt darin, dass ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Chat-App Clubhouse

Ist die Clubhouse App sicher?

Momentan ist Clubhouse in aller Munde – aber die neuartige Chat-App scheint einige grundlegende Sicherheitsregeln für ihre User nicht einzuhalten. Und auch mit dem Schutz der Privatsphäre sieht es nicht mega-rosig aus. Kannst du deine Daten Clubhouse wirklich anvertrauen? Schauen wir uns das mal genauer an! Was ist Clubhouse? Clubhouse ist ein Audio-Chat-Room, an dem man aber nur mit Einladung teilnehmen kann. Die User können Live-Audio-Streams in verschiedenen virtuellen Chat-Rooms anhören und sogar an Diskussionen teilnehmen, wenn der Moderator es ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Anime Kickass Alternative

Anime Kickass Alternative für 2021

Du suchst eine Anime Kickass Alternative? Animes sind fesselnde Serien, die man leider nicht überall einfach so schauen kann. Bist du jedoch bereits länger ein Anime Freund? Dann kennst du bestimmt Kickass Anime bereits, denn diese Webseite ist äußerst beliebt und super gut, um Animes zu schauen. Viele Länder blockieren den Zugang zu der Webseite leider. Aus diesem Grund haben wir uns bemüht, eine gleichwertige, kostenlose Kickass Alternative zu finden, die genauso viele verschiedene Serien bietet. Bleibt sicher beim Streaming! Solltest ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein, Datenschutz
Sichere Email Anbieter

Verschlüsselte & Sichere Email Anbieter 2021

Täglich werden alle paar Sekunden Emails verschickt. Leider ist das nicht so sicher, wie wir es uns wünschen würden. Die native Verschlüsselung von Google Mail, Yahoo oder GMX reichen längst nicht mehr aus. Im folgenden Artikel haben wir ein paar sichere Email Anbieter für das kommende Jahr zusammengefasst. Wieso ist es wichtig sichere Email Anbieter zu nutzen? Anfangs, als die Email erfunden wurde, gab es keine Verschlüsselung und sie wurde einfach direkt über das Internet gesendet. Man konnte sie einfach ...
Weiterlesen …
Wird geladen...