Amazon Alexa ausgetrickst: Armband soll vor Spionage schützen

Es ist immer wieder Thema, dass Amazon Alexa & Co uns belauschen. Das geht aber nur, wenn ihr Mikrofon funktioniert. Genau hier setzen nun Wissenschafter an. Sie haben ein Armband entwickelt, dass die Mikros von smarten Aufnahmegeräten „taub“ machen.

Amazon Alexa Spionage im Büro?

Entstanden ist die Idee aus einem sehr nachvollziehbarer Situation, die sicherlich auch einige von euch sehr gut nachvollziehen können. Denn Wissenschafter Ben Zhao wollte sich unbedingt einen Amazon Echo anschaffen. Einfach nur zum Musik hören. Seine Frau allerdings konnte sich für den neuen Mitbewohner gar nicht erwärmen. Wie die Diskussion der beiden ausging und ob Amazon Alexa aus dem Zuhause verbannt wurde, ist nicht bekannt. Aber, so die New York Times, war das Ganze der Anfang der Armband-Geschichte.

„Armband der Stille“: Rauschen statt Belauschen

Das „Armband der Stille“ macht genau das, was sein Name sagt. Anhand von 24 Lautsprechern werden Ultraschall-Signale verbreitet. Für uns sind diese nicht zu hören, aber bei Mikrofonen von Geräten wie Alexa, aber auch von Smartphones, sorgen sie für eine Überlagerung des Tons – statt Spionage nur mehr Rauschen …

Mobil, günstig – aber erst Prototyp erhältlich

Eine praktische Sache. Zumal man das Armband immer und überall mitnehmen kann. Es ist zwar kein modisch gelungenes Accessoire, aber dafür sehr funktionell. Gerade in Zeiten wie jetzt, wo wir von Lautsprechern etc. umgeben sind und unsere Privatsphäre schützen möchten. Und gar nicht teuer, denn ein Armband kommt in der Produktion auf ca. 20 US-Dollar. Investoren sind bereits an der Sache dran, die momentan noch ein Prototyp ist.

Smarte Lautsprecher schalten sich ungewollt an

Es gibt einige Tests, die zeigen, das sich smarte Lautsprecher auch ganz ohne bewusstes „Hotword“ einschalten. Ähnliches Wort gehört und schon ist Amazon Alexa on, ohne dass wir es wollen. Auch bei Siri auf dem iPhone passiert das immer wieder – das hast du garantiert auch schon mal erlebt, oder? Deswegen: Ob Armband oder einfach möglichst wenig smarte „Lauscher“ wie Amazon Alexa verwenden – schütze deine Privatsphäre!


Erstellt am: 2. März 2020

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

Die psychologische Kriegsführung der USA auf Hochtouren – Propaganda im Internet

Die psychologische Kriegsführung der USA auf Hochtouren – Propaganda im Internet

Recherchen der Washington Post haben ergeben, dass das Pentagon eine „umfassende interne Überprüfung“ über seine heimliche Informationskriegsführung durchführte. Grund für die Überprüfung war, dass zuvor eine Vielzahl von Pentagon-„Bots“ in den sozialen Medien aufgedeckt wurde. Von Felix Livschitz Eine investigative Recherche der Washington Post hat ergeben, dass das Pentagon eine „umfassende interne Überprüfung darüber durchführt, wie es seine heimliche Informationskriegsführung betreibt“. Zuvor wurde eine Vielzahl von Social-Media-Konten aufgedeckt, mit denen Auftragsagenten des Pentagon ein ausländisches Publikum in aufwändigen Bemühungen der ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
OutlineVPN – kostenloser VPN und globale Politik treffen einander

OutlineVPN – kostenloser VPN und globale Politik treffen einander

OutlineVPN ist ein Service der von Jigsaw, einem durch Google und die NSA finanziertem Projekt entstammt. Der kostenlose VPN Service bietet eine große Anzahl an verfügbaren Servern aber durch hunderttausende Nutzer auch extrem eingeschränkte Geschwindigkeiten. Man kann den service empfehlen, um gesperrte Inhalte abzurufen, allerdings muss man sich im Klaren darüber sein, dass Streaming oder gar Torrent damit einfach zu langsam sein werden. Wir haben uns die Leistungen des Angebotes genauer angesehen, auch wenn ein Vergleich mit regulären VPN Anbietern ...
Weiterlesen …
Telegram hat sein Versprechen gebrochen und gibt Daten von Nutzern weiter.

Telegram hat sein Versprechen gebrochen und gibt Daten von Nutzern weiter.

Nach eigenen Angaben, hat Telegram Nutzerdaten an deutsche Behörden weitergegeben. Noch Anfang September wurde im vielen Medien spekuliert, ob Telegram mit seiner Nutzerumfrage zur Datenweitergabe, die angeblich gesetzliche Verpflichtung der Datenweitergabe torpedieren wolle. Dann hat sich aber ganz schnell das Blatt gewendet. Inhaltsverzeichnis Telegram selbst räumt ein, Daten weitergegeben zu haben! Der bekannte Nachrichtendienst Telegram, hat wohl sein größtes Nutzerversprechen gebrochen. Denn Telegram hat Nutzerdaten an deutsche Behörden weitergegeben. Es gebe Berichte, so auch Beiträge in anderen Medien (CHIP), wonach ...
Weiterlesen …
UFC Fight Night Streaming: Usman vs. Edwards 2 überall sehen

UFC Fight Night Streaming: Usman vs. Edwards 2 überall sehen

Gute Nachrichten für UFC Fight Nights-Fans: am 20. August steht das nächste UFC-Highlight am Programm! Wir verraten dir, wie du die UFC Fight Night Usman vs. Edwards 2 streamen kannst, egal wo du dich gerade befindest. Inhaltsverzeichnis UFC Fight Night: Usman vs. Edwards 2 LIVE – Überblick Termin: Samstag, 20. August 2022. Die Veranstaltung wird live aus Salt Lake City, Utah, in der Vivint Arena übertragen. Überall streamen mit VPN: Jetzt Surfshark sichern – mit 82% Rabatt! Streaming in den ...
Weiterlesen …
Wird geladen...