Online-Games und Internet-Chaträume sollen 2020 stärker beobachtet werden

Was ist der Grund für die verstärkte Beobachtung?

Am 9. Oktober 2019 wurden zwei Menschen in einem Kebap-Imbiss von einem Attentäter erschossen. Der Schuldige begründete diese Tat mit rechtsextremen und antisemitischen Gründen und teilte seine Tat sogar auf Twitch. Er sprach von Achievements/Erfolgen, wie man sie von Ego-Shooter und anderen Videospielen kennt. Rechtsextreme Personen nutzen diese Chaträume vermehrt, um ihre Propaganda zu verbreiten. Aus diesem Grund soll man Chaträume und Online-Games zukünftig verstärkt überwachen. Das fordert Innenminister Horst Seehofer.

Twitch logo
Twitch logo

Was ist Twitch?

Twitch ist ein Live-Streaming-Portal, was hauptsächlich für das Streamen von Videospielen genutzt wird. Zu den meist gestreamten Spielen gehört Overwatch, League of Legends, Dota 2, World of Warcraft, Counter-Strike, Fortnite, Minecraft und viele mehr. Auch große E-Sport Veranstaltungen werden auf Twitch übertragen. Zuschauer eines Streams können die Spieler mit Geld unterstützen, das ist jedoch kein muss. Das Unternehmen DeepField hat Twitch gegründet und kann heute damit nur profitieren, da in etwa 45 Millionen Menschen monatlich in etwa 12 Milliarden Minuten Twitch-Inhalte schauen.

Die Forderung stieß vielerorts auf Kritik

Viele Menschen verstanden Seehofers Forderung der verstärkten Beobachtung nicht und fühlten sich sofort an die Zeit zurück erinnert, als Ego-Shooter noch schlecht geredet wurden. Doch genau hier fühlt sich Seehofer missverstanden, denn er wolle ja nicht die Gamer und einzelnen Personen in Chaträume bekämpfen, sondern nur Verbrecher und Rechtsextreme beobachten.

Chaträume und Games stärker überwachen
Chaträume und Games stärker überwachen

Nun will der deutsche Verfassungsschutz handeln

Der Chef des Berliner Verfassungsschutzes, Michael Fischer und sein Kollege Thüringer sind der selben Meinung, wie Seehofer, und wollen nun die Bewachung vorantreiben. Sie sind der Meinung, dass nicht nur Gamer, sondern auch das Internet an sich stärker bewacht werden soll, um den Rechtsextremismus etwas einzubremsen.

Konkrete Spiele und Chaträume, die nun etwas mehr unter die Lupe genommen werden sollen, werden natürlich nicht bekannt gegeben. Man spricht jedoch vermehrt von Ego-Shooter-Spielen. Es geht hier wirklich nur darum, das Verbrechen zu verringern und nicht die Gamer selbst zu beobachten. Aus diesem Grund, kann diese Maßnahme nur positiv sein.


Erstellt am: 7. Januar 2020

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ / Datenschutz
Mood Tracker

Mood Tracker als Spione: Sie speichern deine Stimme, Haut, Hirnwellen u. m.

In den heutigen Zeiten stehen Gesundheit und Fitness an erster Stelle. Das hat auch die Elektronikindustrie erkannt und Mood Tracker ins Leben gerufen: Vom Pionier Fitbit bis zur Apple Watch stehen Gesundheits- & Aktivitäts-Tracker hoch im Kurs und zeigen uns schnell & unkompliziert, wie unser Körper sich verhält – unsere Schlafqualität, unser Aktivitätsniveau, unsere Herzfrequenz und mehr. In jüngster Zeit hat sich der Bereich der Gesundheitstechnologie sogar immer weiterentwickelt und ermöglicht es nun, nicht nur deine körperliche Gesundheit, sondern auch ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Tinder Bot 2

Tinder Bots: So erkennst du die hinterhältigen Spammer

Was haben Singles eigentlich früher ohne Tinder gemacht? Tatsächlich macht die App Dating einfacher – aber leider nicht immer. Denn Spammer können deine Tinder-Erlebnisse ziemlich trüben, vor allem durch Tinder Bots. Wir verraten dir, wie du dich vor diesen gemeinen Trickst schützt! Bots machen mehr als die Hälfte des Webverkehrs aus. Nicht alle von ihnen sind bösartig, aber Betrüger können sie nutzen, um Informationen abzugrasen oder dich mit Malware zu infizieren. Das Einschleusen von Bots auf Tinder ermöglicht es Betrügern, ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Smartphone ordnen

So ordnest Du Dein Smartphone und steigerst deine Produktivität!

Wir wissen alle, wie wichtig es ist, einen sauberen, geordneten Arbeitsplatz zu haben. Es ist von Vorteil, wenn man alles so aufräumt, das man sich wohl fühlt und produktiv sein kann. Wieso also nicht auch das Smartphone ordnen und so die Produktivität steigern? Unser Handy nutzen wir im Durchschnitt zwischen 3-5 Stunden am Tag. Viele nutzen es auch für die Arbeit, um mit Kunden im Kontakt zu sein, oder die E-Mails zu checken. Es macht also Sinn, etwas Zeit zu ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Was ist eine Internet-Zensur? Und wie kann man sie umgehen?

Was ist eine Internet-Zensur? Und wie kann man sie umgehen?

Was ist die Zensur? Eine Zensur im Allgemeinen ist eine Unterdrückung von Wörtern oder Bildern, die gemäß einer Definition des ACLU, beleidigend oder unangebracht sind. Dinge, die obszön, politisch inakzeptabel oder als Bedrohung für die Sicherheit gelten. Die Zensur ist auch für den Staat eine Möglichkeit, die Meinungsfreiheit einzuschränken und kann auf jede Ausdrucksform bezogen werden. Mit Hilfe der Zensur, ist es möglich, politische, moralische oder persönliche Ansichten einer Einzelnen Person oder Gruppe, zu kontrollieren, beeinflussen oder ganz einzuschränken. Wer ...
Weiterlesen …
Wird geladen...