Siri & Co nehmen dich bis zu 19 Mal am Tag auf!

Es ist immer wieder die Rede davon, dass sich Siri, Alexa und andere Echos einfach von selbst aktivieren. Eine Universitätsstudie zeigt nun, dass das tatsächlich so ist – und hat auch gleich erhoben, wie oft Alexa mal eben so zuhört.

Du schaust gerade fern und lachst über den idiotischen Bachelor, als plötzlich eine Stimme ertönt: „Heute erwarten wir Temperaturen von 20 Grad.“ Hoppla? Was war das denn? Apples Siri natürlich. Oder Amazons Alexa. Oder wen auch immer du zuhause als „Hilfe“ stehen hast. Wahrscheinlich denkst du dir nicht viel dabei. Einfach nur ein Missverständnis. Allerdings eines, das tatsächlich sehr oft vorkommt. Zu oft!

Hört Siri 19 mal am Tag 43 Sekunden lang mit?

Das sagt die Studie der Northeastern University in Boston. Diese hat herausgefunden, dass sich smarte Lautsprecher 1,5 bis 19 Mal am Tag einschalten – ohne ein Aktivierungswort gehört zu haben. Und, noch schlimmer: Die durchschnittliche Aktivierungszeit beträgt 43 Sekunden, was bedeutet, dass 43 Sekunden deiner Gespräche mitgeschnitten werden könnten.

Analyse von TV-Shows

Die Forscher kamen zu diesem Ergebnis, indem sie TV-Shows analysiert haben, die – aus keinerlei Grund – Alexa und ihre Freunde ganz plötzlich in den Aktivierungs-Modus setzen. Konkret sahen sich die Forscher fünf smarte Lautsprecher an: Harman Kardon Invoke von Microsoft, einige Amazon Echo Dot Speaker der zweiten Generation, die erste Generation der Apple HomePods und ebenfalls die erste Generation von Google Home Mini.

Siri versteht am schlechtesten & aktiviert sich am öftesten

Drei Mal dürft ihr raten, wer der schlimmste Finger war? Natürlich: Siri. Sie ist nicht besonders gut darin, die meisten Dinge zu verstehen. Also wenig überraschend, dass irgendwelche zufälligen Wörter im Fernsehen Siri aus der Bahn werfen. Und wir sprechen dabei wirklich von häufigen Wörtern. Siri verwechselt zum Beispiel ihren eigenen Namen mit „Faith’s funeral“. Alexia missversteht „Congresswoman“. Googles Home Mini Assistent denkt, dass er gemeint ist, wenn er „I dont like the cold.“ hört. Und Cortana denkt sie ist „Colorado“.

Was du tun kannst? Ausschalten!

Ganz schön ärgerlich, dass diese ganzen Geräte dermaßen ungenau sind, was ihr „Hörvermögen“ betrifft. Aber was kannst du dagegen tun? Darauf hoffen, dass deine Gespräche so uninteressant sind, dass sie niemand ausspioniert und gegen dich verwendet? Robert Frederick, der einmal Manager bei Amazon Web Services war, hat darauf eine klare Antwort zur BBC. Wenn er seine Privatsphäre möchte, dann schaltet er einfach seine Alexa aus. Es sieht ganz so aus, als würde diese ganzen smarten Lautsprecher unser Leben nicht wirklich leichter machen …


Erstellt am: 13. März 2020

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ / Allgemein
Lifehack: So kannst du prüfen, ob eine Google Chrome Erweiterung sicher ist

Lifehack: So kannst du prüfen, ob eine Google Chrome Erweiterung sicher ist

Es gibt viele Google Chrome Erweiterungen, die uns das Leben leichter machen – aber es lauern auch alte, gefährliche Exemplare auf uns. Im heutigen Lifehack zeigen wir dir, worauf du beim Downloaden achten musst. Chrome-Erweiterungen können gefährlich sein! Chrome-Erweiterungen sind keine schlechte Sache. Sie können uns dabei helfen, lästige Anzeigen in Schach zu halten, besser zu schreiben, Geld zu sparen etc. Aber genauso wie bei den Android Apps im Google Play Store gibt es leider zahlreiche Erweiterungen, die nicht das ...
Weiterlesen …
Lifehack: So entsperrst du Webseiten auf der ganzen Welt

Lifehack: So entsperrst du Webseiten auf der ganzen Welt

Du bist im Ausland und kannst eine Newsseite nicht erreichen? Oder dein Administrator im Büro hat gewisse Webseiten gesperrt? Genau in diesen Fällen hilft dir unser heutiger Lifehack: Entsperre Webseiten, egal wo du bist – mit unserem FREEPROXY Server! Inhaltsverzeichnis Freier Zugang zum Internet für alle! Internetzensur? Geht gar nicht! Jeder Mensch auf der ganzen Welt hat ein Recht darauf, im Internet zu surfen, wie er mag. Nun gibt es aber restriktive Länder, die starke Zensur ausüben und viele Webseiten ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Lifehack: So synchronisierst du deine Bookmarks aus verschiedenen Browsern

Lifehack: So synchronisierst du deine Bookmarks aus verschiedenen Browsern

Du verwendest verschiedene Browser und hast deine Bookmarks somit überall verteilt? Das ist ziemlich mühsam – aber es gibt eine Möglichkeit, alle Lesezeichen zu synchronisieren. Unser heutiger Lifehack zeigt dir, wie! Lesezeichen auf verschiedene Browser verteilt? Lesezeichen sind ziemlich praktisch. Egal ob beim Surfen, Recherchieren oder Shoppen: Eine gute Webseite ist so schnell mal gespeichert. Wenn man aber nun auf verschiedenen Geräten bzw. verschiedenen Browsern unterwegs ist, hat man dort jene Bookmarks, dort die anderen … Genau das, was man ...
Weiterlesen …
NEWS: Umgehend Fehler beheben bei Zyxel-VPN- und Firewall-Geräten

NEWS: Umgehend Fehler beheben bei Zyxel-VPN- und Firewall-Geräten

ITler sollten umgehend die enthaltenen Fehler bei Firewall-Geräte- und Zyxel-VPN beheben, um sich zu schützen und Angriffe abzuschwächen. Die Fehler ermöglichen es dem Angreife, als Benutzer auf dem betroffenen Gerät eine beliebige Codeausführung zu erreichen. Um dieses Problem zu vermeiden, sollten umgehend die vorhandenen Fehler behoben werden – ein Fix ist bereits verfügbar. Inhaltsverzeichnis Angriffe werden gestartet von Cyberkriminellen Von Sicherheitsforschern wird gewarnt, dass kritische Schwachstellen, die als CVE-2022-30525 verfolgt werden und in ATP, VPN sowie einigen Produkten der USG ...
Weiterlesen …
Wird geladen...