Edward Snowden befürchtet Tracking auch nach Corona-Krise

Er weiß, wovon er spricht: NSA-Aufdecker und Whistleblower Edward Snowden warnt davor, dass die momentan realisierten Tracking-Methoden auch nach Corona in eine beständige „Architektur der Unterdrückung“ ausarten.

„Architektur der Unterdrückung“ Edward Snowden warnt vor Corona Überwachung

Corona Apps, Tracker, Überwachung … Was wir vor einigen Monaten hierzulande nicht für möglich gehalten hätten, greift momentan um sich. Teils aus gutem Grund, geht es doch um die Eindämmung von Covid-19. Einer der diese Maßnahmen sehr genau beobachtet ist Edward Snowden – und der Whistleblower ist alarmiert: „Während der Autoritarismus um sich greift, sich Notstandsgesetze verbreiten und wir unsere Rechte opfern, berauben wir uns auch unserer Möglichkeit, das Abrutschen in eine weniger liberale und weniger freie Welt aufzuhalten.“

Wer garantiert, dass Überwachung & Tracking eingestellt werden?

Denn alles, was jetzt aufgebaut wird, wird nach der Krise nicht so leicht verschwinden. Das gibt Snowden in einem Vice-Interview zu bedenken. Vielerorts versichern Regierungen, Wissenschaftler & Co, dass die Daten nach Corona wieder gelöscht würden und das Tracking bzw. die Überwachung gestoppt. Aber wer garantiert uns, dass dies dann auch wirklich so passiert? Missbrauch ist laut Snowden vorprogrammiert.

Autoritäre Staaten nicht erfolgreicher

Diese Überwachungsfalle, die momentan aufgebaut wird, könnte in vielen verschiedenen Ländern zuschnappen. China und Russland arbeiten genauso mit (teils verpflichtenden) Trackern und Scoring-Apps wie auch Deutschland oder Ungarn. Ziel der verwendeten Big Data ist das Erkennen frühzeitiger Symptome und die Vermeidung von weiteren Ansteckungen. Nur weil manche Staaten extremer vorgehen, haben diese aber nicht mehr Erfolg bei der Viruseindämmung sagt Edward Snowden. Er glaubt auch nicht dem schönen Schein der sehr positiven Zahlen aus China. Dafür spricht auch, dass immer mehr ausländische Journalisten „ausgesperrt“ werden.

Lockdowns könnten Denkanstöße geben

Die momentanen Lockdowns sieht der Ex-CIA-Mann allerdings positiv. Denn diese würden die Chance bieten, über die Gesellschaft, ihre Strukturen und ihre Funktionsweise nachzudenken. Hier könnte es „revolutionäre Veränderungen“ geben. Sonst drohe die Gefahr, dass Technik nicht nur zur Bekämpfung von Krankheiten verwendet würde, sondern auch in vielen anderen Bereichen wie bei Schule, Job etc. Bereits jetzt wissen Geheimdienste, Regierungen etc. laut Snowden viel zu viel über unser Internetverhalten, Standortdaten via Smartphone … Nunmehr kommen Gesundheitsdaten dazu. Alles kann miteinander verknüpft werden. Wer weiß, wo diese Datenmasse hinführt …

0

Erstellt am: 17. April 2020

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ / Allgemein
Lifehack: So kannst du prüfen, ob eine Google Chrome Erweiterung sicher ist

Lifehack: So kannst du prüfen, ob eine Google Chrome Erweiterung sicher ist

Es gibt viele Google Chrome Erweiterungen, die uns das Leben leichter machen – aber es lauern auch alte, gefährliche Exemplare auf uns. Im heutigen Lifehack zeigen wir dir, worauf du beim Downloaden achten musst. Chrome-Erweiterungen können gefährlich sein! Chrome-Erweiterungen sind keine schlechte Sache. Sie können uns dabei helfen, lästige Anzeigen in Schach zu halten, besser zu schreiben, Geld zu sparen etc. Aber genauso wie bei den Android Apps im Google Play Store gibt es leider zahlreiche Erweiterungen, die nicht das ...
Weiterlesen …
Lifehack: So entsperrst du Webseiten auf der ganzen Welt

Lifehack: So entsperrst du Webseiten auf der ganzen Welt

Du bist im Ausland und kannst eine Newsseite nicht erreichen? Oder dein Administrator im Büro hat gewisse Webseiten gesperrt? Genau in diesen Fällen hilft dir unser heutiger Lifehack: Entsperre Webseiten, egal wo du bist – mit unserem FREEPROXY Server! Inhaltsverzeichnis Freier Zugang zum Internet für alle! Internetzensur? Geht gar nicht! Jeder Mensch auf der ganzen Welt hat ein Recht darauf, im Internet zu surfen, wie er mag. Nun gibt es aber restriktive Länder, die starke Zensur ausüben und viele Webseiten ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Lifehack: So synchronisierst du deine Bookmarks aus verschiedenen Browsern

Lifehack: So synchronisierst du deine Bookmarks aus verschiedenen Browsern

Du verwendest verschiedene Browser und hast deine Bookmarks somit überall verteilt? Das ist ziemlich mühsam – aber es gibt eine Möglichkeit, alle Lesezeichen zu synchronisieren. Unser heutiger Lifehack zeigt dir, wie! Lesezeichen auf verschiedene Browser verteilt? Lesezeichen sind ziemlich praktisch. Egal ob beim Surfen, Recherchieren oder Shoppen: Eine gute Webseite ist so schnell mal gespeichert. Wenn man aber nun auf verschiedenen Geräten bzw. verschiedenen Browsern unterwegs ist, hat man dort jene Bookmarks, dort die anderen … Genau das, was man ...
Weiterlesen …
NEWS: Umgehend Fehler beheben bei Zyxel-VPN- und Firewall-Geräten

NEWS: Umgehend Fehler beheben bei Zyxel-VPN- und Firewall-Geräten

ITler sollten umgehend die enthaltenen Fehler bei Firewall-Geräte- und Zyxel-VPN beheben, um sich zu schützen und Angriffe abzuschwächen. Die Fehler ermöglichen es dem Angreife, als Benutzer auf dem betroffenen Gerät eine beliebige Codeausführung zu erreichen. Um dieses Problem zu vermeiden, sollten umgehend die vorhandenen Fehler behoben werden – ein Fix ist bereits verfügbar. Inhaltsverzeichnis Angriffe werden gestartet von Cyberkriminellen Von Sicherheitsforschern wird gewarnt, dass kritische Schwachstellen, die als CVE-2022-30525 verfolgt werden und in ATP, VPN sowie einigen Produkten der USG ...
Weiterlesen …
Wird geladen...