Edward Snowden befürchtet Tracking auch nach Corona-Krise

Er weiß, wovon er spricht: NSA-Aufdecker und Whistleblower Edward Snowden warnt davor, dass die momentan realisierten Tracking-Methoden auch nach Corona in eine beständige „Architektur der Unterdrückung“ ausarten.

„Architektur der Unterdrückung“ Edward Snowden warnt vor Corona Überwachung

Corona Apps, Tracker, Überwachung … Was wir vor einigen Monaten hierzulande nicht für möglich gehalten hätten, greift momentan um sich. Teils aus gutem Grund, geht es doch um die Eindämmung von Covid-19. Einer der diese Maßnahmen sehr genau beobachtet ist Edward Snowden – und der Whistleblower ist alarmiert: “Während der Autoritarismus um sich greift, sich Notstandsgesetze verbreiten und wir unsere Rechte opfern, berauben wir uns auch unserer Möglichkeit, das Abrutschen in eine weniger liberale und weniger freie Welt aufzuhalten.”

Wer garantiert, dass Überwachung & Tracking eingestellt werden?

Denn alles, was jetzt aufgebaut wird, wird nach der Krise nicht so leicht verschwinden. Das gibt Snowden in einem Vice-Interview zu bedenken. Vielerorts versichern Regierungen, Wissenschaftler & Co, dass die Daten nach Corona wieder gelöscht würden und das Tracking bzw. die Überwachung gestoppt. Aber wer garantiert uns, dass dies dann auch wirklich so passiert? Missbrauch ist laut Snowden vorprogrammiert.

Autoritäre Staaten nicht erfolgreicher

Diese Überwachungsfalle, die momentan aufgebaut wird, könnte in vielen verschiedenen Ländern zuschnappen. China und Russland arbeiten genauso mit (teils verpflichtenden) Trackern und Scoring-Apps wie auch Deutschland oder Ungarn. Ziel der verwendeten Big Data ist das Erkennen frühzeitiger Symptome und die Vermeidung von weiteren Ansteckungen. Nur weil manche Staaten extremer vorgehen, haben diese aber nicht mehr Erfolg bei der Viruseindämmung sagt Edward Snowden. Er glaubt auch nicht dem schönen Schein der sehr positiven Zahlen aus China. Dafür spricht auch, dass immer mehr ausländische Journalisten „ausgesperrt“ werden.

Lockdowns könnten Denkanstöße geben

Die momentanen Lockdowns sieht der Ex-CIA-Mann allerdings positiv. Denn diese würden die Chance bieten, über die Gesellschaft, ihre Strukturen und ihre Funktionsweise nachzudenken. Hier könnte es „revolutionäre Veränderungen“ geben. Sonst drohe die Gefahr, dass Technik nicht nur zur Bekämpfung von Krankheiten verwendet würde, sondern auch in vielen anderen Bereichen wie bei Schule, Job etc. Bereits jetzt wissen Geheimdienste, Regierungen etc. laut Snowden viel zu viel über unser Internetverhalten, Standortdaten via Smartphone … Nunmehr kommen Gesundheitsdaten dazu. Alles kann miteinander verknüpft werden. Wer weiß, wo diese Datenmasse hinführt …


Erstellt am:17. April 2020

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ / Allgemein
Kodi Netflix Addon installieren

Kodi Netflix: So funktioniert es – mit VPN

Kodi ist bei vielen Usern ein sehr beliebter Multimediaplayer, der auch Streaming sehr gut ermöglicht. Aber funktioniert ist auch Kodi Netflix möglich? Natürlich, allerdings benötigt man das Kodi Netflix Addon und sollte jedenfalls auch beachten, dass erst ein VPN die notwendige Sicherheit für Netflix Kodi bringt. Kodi Netflix - viele Fragen, wir geben dir Antworten! Rund um das Thema Kodi Netflix gibt es viele Fragen. Wir möchten sie dir möglichst alle beantworten und informieren dich in diesem Artikel über: Was ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Cine.to

Cine.to: Ist die Plattform illegal? Alles was du darüber wissen solltest!

Was ist Cine.to? Cine.to bietet alle möglichen Kinofilme der verschiedensten Genren. Teilweise findet man auch hoch aktuelle Filme, die man auf der Webseite kostenlos streamen kann. Man kann dort einfach nach einen Film suchen, Filme nach Genren ordnen oder einen der Top Filme auswählen. Dann braucht man nur einen Stream auswählen und schon kann man sich das Video in voller Länge anschauen. Alles ganz ohne sich anmelden, geschweige denn, zahlen zu müssen. Ist Cine.to legal? Wenn man weiß, was Cine ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
streamkiste sehen mit vpn

Streamkiste TV gesperrt – ist die Seite illegal?

Streamkiste TV verspricht, wovon Streaming-Fans träumen: Neueste Serien und Blockbuster für lau. Kann das stimmen? Streamkiste bietet das zwar wirklich an – aber das Service ist nicht legal und wurde bei uns bereits gesperrt. Nach wie vor gibt es aber viele streamkiste User, welche die Sperren umgehen. Ganz klar, dass dabei einige Fragen auftauchen: Wie funktioniert das Umgehen dieser Sperren? Drohen dabei Abmahnungen? Gibt es auch streamkiste Alternativen? Wie kann dir ein VPN helfen? Und welchen VPN empfehlen wir? Wir ...
Weiterlesen …
/ / Datenschutz, Stackfield
Stackfield Logo

Unternehmen in der Krise: Online Zusammenarbeit jetzt beginnen!

Die Corona-Krise ist nicht nur eine wirtschaftliche Herausforderung, es zeigen sich auch die Schwächen der Unternehmen in der Online-Zusammenarbeit. Dabei gibt es genügend Tools und Hilfsmittel die diese schon vor der Krise verbessert hätten, die meisten Unternehmen aber haben dies verschlafen. Nun präsentiert sich die Rechnung dafür auf deutliche Weise. Wenn Teams im Büro sitzen, dann arbeiten sie am effektivsten zusammen. Das ist die alte Mähr, zumeist auch die Meinung von Firmen die vom Aufschwung durch  Digitalisierung nicht teilhaben. Solange ...
Weiterlesen …
Wird geladen...