HackNotice: Eine App informiert über neueste Leaks und frischen Datenklau

Erst kürzlich wurden die Daten zahlreicher Politiker und Prominenter gehackt. Der Skandal ging durch alle Medien und so manch einer bekam es mit der Angst zu tun. Zum Glück stand keine höhere politische Ideologie oder ein herannahender Cyberkrieg dahinter. Erschreckend war die Tatsache, dass ein 20jähriger Einzeltäter den großangelegten Hack ausüben konnte. Wie leicht sind unsere Daten zu hacken und warum gibt es diesbezüglich nicht mehr Hilfestellung? Wie HackNotice dir beim Schutz deiner Daten helfen kann, erfährst du in diesem Artikel.

Zu oft auf Snooze gedrückt oder gab es keinen Alarm?

Für beinahe alles gibt es heutzutage Warndienste. Die Wetterwarnung, die Katastrophenwarnung, den Pflanzenschutz-Warndienst etc. Unsere Daten sind nicht sicher und meistens sind wir auch noch selbst schuld daran. Wir sind zu bequem um uns lange, sichere und vor allem viele verschiedene Passwörter auszudenken und auch andere einfache Regeln werden oftmals nicht eingehalten. Wer warnt uns nun, wenn unsere Daten in Gefahr sind oder wenn sie bereits gehackt wurden? Niemand!?

Bist du dabei?

Im Falle des Falles gibt es höchstens unklare Meldungen darüber, dass die Daten von Millionen von Usern bei Unternehmen xy gehackt worden sind. Du kannst meistens nur hoffen, dass dein Account nicht dabei ist. Wirklich persönlich informiert wirst du wohl eher nicht werden. Genau das möchte HackNotice nun ändern. Mit einer App, die wirklich Sinn macht. Gehackt werden oftmals ja richtig große Websites, die die Nutzerdaten von vielen Usern speichern. Schön für die Hacker, nicht schön für dich, denn mit deinen Daten kann nun eine Menge angestellt werden.

Wenn der Hacker zweimal klingelt

HackNotice ist kostenlos und ermöglicht dir rascher zu erkennen, wo Gefahren liegen und wie du dich schützen kannst. Nach deiner erfolgreichen Anmeldung mit einem langen und sicheren Passwort, informiert dich HackNotice über die neuesten Hacks und gefährdete Seiten. Du kannst Seiten, die du im Auge behalten willst, zu deiner Watchlist hinzufügen. Sollten dort irgendwelche Sicherheitsprobleme auftauchen, wirst du informiert werden.

Watch twice!

Du hast auch die Möglichkeit zu kontrollieren, ob deine oder andere bestätigte E-Mail-Adressen in Zusammenhang mit Hacks standen. Zu diesem Zweck gibt es eine zweite Watchlist. Wenn der Hacker zweimal klingelt und du merkst, dass er an deinem Rechner etc. war, ist es bereits zu spät. Ein Frühwarnsystem kann großen Schaden verhindern oder reduzieren.

FAZIT: Das Internet gehört mittlerweile zu unserem Alltag. Im Netz lauern überall Gefahren. Passen wir den Schutz unserer Daten und unserer Privatsphäre doch endlich an die unsicheren Umstände an. Ein Hoch auf unsere Adaptivität! HackNotice könnte eine Möglichkeit sein. Wenn du der Sache nicht traust, halte dich an einfache Sicherheitsempfehlungen und vertraue nicht darauf, dass du eh nichts zu verbergen hast. Schütze deine Daten!

Quelle: chip.de; Foto: pixabay.com 

Zusammenfassung
Artikel Name
HackNotice: Eine App informiert über neueste Leaks und frischen Datenklau
Beschreibung
HACKED! Erst kürzlich wurden die Daten zahlreicher Politiker und Prominenter gehackt. Der Skandal ging durch alle Medien und so manch einer bekam es mit der Angst zu tun. Unsere Daten sind ultraleicht zu hacken. Meistens wissen wir nicht einmal, dass wir gehacked wurden. Eine App will dem Abhilfe schaffen und schließt damit eine Marktlücke. Wie HackNotice dir beim Schutz deiner Daten helfen kann, erfährst du in diesem Artikel.
Author
Veröffentlicher
vpn-blog.de
Logo

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ Datenschutz
Vom Genlabor in den Knast – DNA im Kampf um Recht und Ordnung

Vom Genlabor in den Knast – DNA im Kampf um Recht und Ordnung

Die Ahnenforschung ist eine feine Sache. Wo Menschen ihre DNS testen lassen, finden sich verschollene Verwandte, da werden unerkannte Krankheiten diagnostiziert und sogar Kriminelle überführt. Aber es gibt auch Schattenseiten und die große Frage: Ist unsere DNA Privatsache? Anonymität vs. Sicherheit der Gemeinschaft im Interessenkonflikt Die wenigsten Menschen haben auch nur annähernd eine Ahnung von ihrer eigenen DNA. Während sie selbst zumeist gerade einmal sagen könnten, wie es um Chromosom X oder Y bestellt ist, wissen Datenbanken längst so gut ...
Weiterlesen …
/ Allgemein
Die Polizei – dein Hacker und Helfer?

Die Polizei – dein Hacker und Helfer?

Wenn es um Recht und Ordnung geht, heiligt manchmal der Zweck die Mittel. Böse Buben, die mit ihren Komplizen chatten, sollten sich nicht zu sicher sein und damit rechnen, dass es sich um ein Fake-Profil handeln könnte und sie soeben mit einem Ermittler ihren neuesten Coup planen. Unkonventionelle Ermittlungsmethoden Das Prinzip ist zunächst recht einfach, nach dem Polizei und Geheimdienste mitunter arbeiten. Sie lassen Verbrecher in die Falle laufen, indem sie zum Beispiel die Identität eines Mittäters annehmen. Nicht wirklich ...
Weiterlesen …
/ Allgemein
SIS II: Zunahme der heimlichen Fahndungen steigt

SIS II: Zunahme der heimlichen Fahndungen steigt

SIS steht für Schengener Informationssystem. SIS II ist die zweite Generation dieses Grundsystems. In der Praxis  besteht es seit dem 26. März 1995. SIS II wurde 2013 in Betrieb genommen. Es enthält Ausschreibungen zu Personen und Sachen im Schengen-Raum. Hier geht es ganz einfach um Menschen oder Dinge, die gesucht werden und zu diesem Zwecke in einem gemeinsamen System erfasst wurden. Wenn die linke Hand nicht weiß, was die rechte sucht, wird der, die oder das Gesuchte vielleicht für immer  ...
Weiterlesen …
/ Anwendungen
China in your hand: Im Land des Lächelns sind VPNs sehr beliebt! Ist das legal?

China in your hand: Im Land des Lächelns sind VPNs sehr beliebt! Ist das legal?

Die Antwort ist ganz einfach. In China sind sämtliche VPNs verboten, die nicht von der Regierung genehmigt wurden. Das Land des Lächelns zaubert auch hier ein Lächeln in jedes Gesicht. Da wird ordentlich dafür gesorgt, dass jedes Herz im Rhythmus der Zensur schlägt und dann, als VPN plötzlich ein Licht am Ende des Tunnels bietet und ein Hauch von Freiheit und Privatsphäre im Raum steht, taucht da ein Gesetz auf. Am 31. März wurde die Illusion sozusagen zerstört, denn ein ...
Weiterlesen …
Wird geladen...