Überwachung total in China: Wer Schulden hat, wird via App „live“ angeprangert

Wir sind ja von China einiges gewohnt. Zensur, Spionage, Lynchjustiz. Aber jetzt hat das Land des Lächelns wieder etwas ganz Neues in Sachen Überwachung gestartet: Mittels Erweiterung einer sehr beliebten chinesischen Chat-App werden Menschen mit Schulden im Umkreis von 500 Metern angezeigt.

Was das Ganze soll? So einfach wie erschreckend: „Wohlmeinende“ Chinesen sollen schnell mal checken, ob die laut App verschuldete Person Geld ausgibt. Weil wenn dies der Fall ist, sei sie ja ein Schmarotzer. Und das müsse gemeldet werden. So „China Daily“ – pikanterweise natürlich eine Regierungszeitung.

Verräter werden zu angeblichen „Whistleblowern“

Jene Bürger, die „Schmarotzer“ melden, werden laut Zeitung zu Whistleblowern. Nur, dass das so gar nicht mit dem Prinzip eines Whistleblowers zu tun hat. Der bringt schließlich geheime Missetaten an die Öffentlichkeit, die tatsächlich welche sind.

Das Programm selbst heißt „a map of deadbeat debtors“ und ist Bestandteil eines neuen verpflichtenden Regierungssystems. Dieses besteht aus mehreren Kriterien, die bewertet werden. Ergebnis ist die individuelle Reputation jedes einzelnen Bürgers.

„Schmarotzer“ im Umkreis von 500 Metern

Die zugehörige App ist als Wechat bekannt, ein Pendant zu WhatsApp und sehr beliebt. Was natürlich wieder praktisch ist, um möglichst viele Menschen zu denunzieren. Wechat bietet die Schuldner-Erweiterung an. Sie durchforstet die Umgebung und zeigt Menschen mit Schulden im Umkreis von 500 Metern an. Damit hören die Überwachung und Verletzung der Privatsphäre aber nicht auf. Die App zeigt tatsächlich auch den vollen Namen des „Schuldners“ an! Immerhin noch kein Foto …

Totale Überwachung dank digitalem Personalausweis

Die App wurde als Teil des chinesischen Sozialkreditsystems vorgestellt, welches ab 2020 für alle Bürger verpflichtend sein wird. Damit will die Regierung die Reputation Einzelner mittels eines Scoring-Systems ermitteln. Da die App als Personalausweis verwendet wird, ist eine solche Schulden-Überwachung tatsächlich möglich. Überhaupt soll es laut Regierung bald überhaupt nur mehr digitale Personalausweise geben. Damit ist die totale Überwachung gewährleistet.

Stelle dir vor, eine App sagt deinen Mitmenschen derartige Dinge über dich. Dass du Schulden hast, wie du heißt und was sich China sonst noch alles einfallen lassen wird. Da bekommt man wirklich Gänsehaut …

Quelle: derstandard.at; Foto: pixabay.com


Erstellt am: 27. Januar 2019

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ / Allgemein
UFC 283: Teixeira vs. Hill überall sehen

UFC 283: Teixeira vs. Hill überall sehen

Wer wird in wenigen Tagen in Rio de Janeiro in einem Kampf zwischen Glover Teixeira und Jamahal Hill zum Champion im Weltergewicht? Wir sagen dir, wo und wie du UFC 283 live sehen kannst! UFC 283: Teixeira vs. Hill LIVE – Überblick Termin: Samstag, 21. Januar, 2023 Überall streamen mit VPN: Jetzt Surfshark sichern – mit 82% Rabatt! Streaming in den USA: ESPN Streaming in Großbritannien: BT Sport (mit Internetzugang) Streaming in Deutschland, Österreich: DAZN Die UFC & die UFC ...
Weiterlesen …
So kannst du ‚That 90s Show‘ überall streamen! 2023

So kannst du ‚That 90s Show‘ überall streamen! 2023

Netflix hat den offiziellen Veröffentlichungstermin für ‚That 90s Show‚ bekannt gegeben. Die Spin-Off-Serie wird sehr bald auf dem Sender erscheinen, bereits am 19. Januar 2023! Die Serie wird auf Netflix um 12:00pm PT/3:00pm ET ausgestrahlt! Inhaltsverzeichnis Worum geht es in der „That 90s Show“? Die ‚That 90s Show‘ ist eine interessante neue Teenager-Serie. Es handelt sich um ein Spin-off der beliebten Sitcom The ’70s Show, das in den 1990er Jahren spielt. Im Mittelpunkt der Serie steht Lea Forman, die den ...
Weiterlesen …
Abkoppeln: Russland macht sich im Internet selbständig

Abkoppeln: Russland macht sich im Internet selbständig

Russland treibt im digitalen Bereich die Entkopplung von westlichen Anbietern voran. Der Ukraine-Konflikt und die damit verbundenen westlichen Sanktionen wirken als Beschleuniger. Ziel ist die digitale Souveränität. Deutschland verlässt sich weiterhin auf die USA. Inhaltsverzeichnis Die große Abkopplung von Internet-Abhängigkeiten Der Ukraine-Konflikt hat eins ganz deutlich gemacht: Der Westen ist bereit, alle Mittel einzusetzen und zu politisieren, um seine Ziele zu erreichen. Er schreckt nicht davor zurück, gegen internationale Handelsabkommen zu verstoßen, politisiert seine Währungen und macht auch das Internet ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Telegram ohne Simkarte verwenden – Telegram versteigert eigene Nummern

Telegram ohne Simkarte verwenden – Telegram versteigert eigene Nummern

Telegram bietet eine Möglichkeit den Service auch ohne eine persönliche Rufnummer oder Simkarten verwenden zu können. Dabei werden spezielle nicht existierende Rufnummern die mit +888 beginnen in einer Auktion versteigert. Wir haben dies ausprobiert und möchten darüber berichten. Telegram mit anonymen Nummern verwenden? Wir es bereits „Benutzernamen bei Telegram“ zu ersteigern gibt, kann man nun auch „anonyme Nummern“ ersteigern um das eigene Konto damit zu verwenden. Dadurch wird der Wunsch vieler Anwender Realität, dass sie telegram auch ohne eine persönliche ...
Weiterlesen …
Wird geladen...