Philips Hue Sicherheitslücke – jetzt updaten!

Können dir deine Lampen zuhause gefährlich werden? Normale wahrscheinlich eher nicht. Smarte Lampen allerdings schon. Zumindest wenn sie von Philips Hue sind. Denn in diesen wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, die kritisch für ihre Nutzer werden kann.

Die IT-Security-Experten von Check Point haben die Sicherheitslücke entdeckt. Durch die Lücke und mit einer Antenne können externe Angreifer sich Zugriff auf das Netzwerk bzw. Computer verschaffen und Malware einschleusen.

Auch Amazon Alexa könnte unsicher sein!

Leider handelt es sich bei der Sicherheitslücke aber nicht um ein reines Philips Hue Problem. Da sie auf dem Zigbee Protokoll basiert, das bei vielen smarten Geräten eingesetzt wird, könnten eben auch andere Geräte betroffen sein. Check Point meint sogar, dass Amazons Alexa betroffen sein könnte. Die Experten haben den Angriff aber nur bei den Philips Hue Lampen mit Erfolg demonstriert.

So funktioniert die feindliche Übernahme der Lampen …

Die Hacker verschaffen sich zuerst mittels Laptop und Antenne Zugriff auf die Philips Hue Lampe. Dann spielen sie den Bewohnern vor, dass die Lampe einen Fehler hat. Beispielsweise schalten sie die Lampe an und aus oder lassen sie blinken. Der Besitzer will die Lampe natürlich reparieren. Das funktioniert bei Philips Hue so, dass man die Lampe aus der App löscht und sie dann wieder ergänzt.

… und schlussendlich auch des Computers!

Und schon steht die Attacke auf der nächsten Stufe. Denn die hinzugefügte Lampe trägt Malware in sich, die sich jetzt öffnet und die sogenannte Hue-Brigde mit Daten vollstopft. Die Hue-Bridge ermöglicht die Verbindung mit dem W-Lan und so kann auch das ganze Netzwerk von der Malware infiltriert werden. Was natürlich auch bedeutet, dass der Computer betroffen ist.

Philips Hue Firmware-Update verfügbar

Signify, dem Philips Hue gehört, wurde von Check Point schon im November letzten Jahres auf die Problematik hingewiesen. Das Unternehmen hat an einer Lösung gearbeitet und ein Update releast. Dieses Update der Firmware mit der Nummer 1935144040 soll laut Herstellern schnellstmöglich von allen Usern installiert werden.

So kannst du deine smarten Lampen patchen

Um das Update durchzuführen, must du in der App auf Einstellungen gehen. Dort ist auch der „Softwareupdate“ beheimatet, mit dem du nach Updates suchen kannst. Damit du auch in Zukunft bzw. schnellstmöglich vor Sicherheitslücken geschützt bist, aktiviere am besten gleich direkt die automatischen Updates.


Erstellt am: 24. Februar 2020

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ / Datenschutz
Mood Tracker

Mood Tracker als Spione: Sie speichern deine Stimme, Haut, Hirnwellen u. m.

In den heutigen Zeiten stehen Gesundheit und Fitness an erster Stelle. Das hat auch die Elektronikindustrie erkannt und Mood Tracker ins Leben gerufen: Vom Pionier Fitbit bis zur Apple Watch stehen Gesundheits- & Aktivitäts-Tracker hoch im Kurs und zeigen uns schnell & unkompliziert, wie unser Körper sich verhält – unsere Schlafqualität, unser Aktivitätsniveau, unsere Herzfrequenz und mehr. In jüngster Zeit hat sich der Bereich der Gesundheitstechnologie sogar immer weiterentwickelt und ermöglicht es nun, nicht nur deine körperliche Gesundheit, sondern auch ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Tinder Bot 2

Tinder Bots: So erkennst du die hinterhältigen Spammer

Was haben Singles eigentlich früher ohne Tinder gemacht? Tatsächlich macht die App Dating einfacher – aber leider nicht immer. Denn Spammer können deine Tinder-Erlebnisse ziemlich trüben, vor allem durch Tinder Bots. Wir verraten dir, wie du dich vor diesen gemeinen Trickst schützt! Bots machen mehr als die Hälfte des Webverkehrs aus. Nicht alle von ihnen sind bösartig, aber Betrüger können sie nutzen, um Informationen abzugrasen oder dich mit Malware zu infizieren. Das Einschleusen von Bots auf Tinder ermöglicht es Betrügern, ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Smartphone ordnen

So ordnest Du Dein Smartphone und steigerst deine Produktivität!

Wir wissen alle, wie wichtig es ist, einen sauberen, geordneten Arbeitsplatz zu haben. Es ist von Vorteil, wenn man alles so aufräumt, das man sich wohl fühlt und produktiv sein kann. Wieso also nicht auch das Smartphone ordnen und so die Produktivität steigern? Unser Handy nutzen wir im Durchschnitt zwischen 3-5 Stunden am Tag. Viele nutzen es auch für die Arbeit, um mit Kunden im Kontakt zu sein, oder die E-Mails zu checken. Es macht also Sinn, etwas Zeit zu ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Was ist eine Internet-Zensur? Und wie kann man sie umgehen?

Was ist eine Internet-Zensur? Und wie kann man sie umgehen?

Was ist die Zensur? Eine Zensur im Allgemeinen ist eine Unterdrückung von Wörtern oder Bildern, die gemäß einer Definition des ACLU, beleidigend oder unangebracht sind. Dinge, die obszön, politisch inakzeptabel oder als Bedrohung für die Sicherheit gelten. Die Zensur ist auch für den Staat eine Möglichkeit, die Meinungsfreiheit einzuschränken und kann auf jede Ausdrucksform bezogen werden. Mit Hilfe der Zensur, ist es möglich, politische, moralische oder persönliche Ansichten einer Einzelnen Person oder Gruppe, zu kontrollieren, beeinflussen oder ganz einzuschränken. Wer ...
Weiterlesen …
Wird geladen...