Sicherheitslücke bei Apples FaceTime Gruppenfunktion: Jetzt updaten!

Es ist so weit: Nach einigem Hin und Her hat Apple gestern endlich das angekündigte Update veröffentlicht. Dieses kümmert sich um die Behebung der Sicherheitslücke bei der FaceTime Gruppenfunktion. Aber wenn man schon mal dabei ist, warum aufhören: So hat Apple auch noch einige andere Bugs gefixt.

Wenn du FaceTime wieder in vollem Umfang nutzen möchtest, steht dem nun keine Spionage-Schwachstelle mehr im Weg. Wie berichtet, konnte die Gruppenfunktion des VoIP-Services für einen Angriff ausgenutzt werden. Ohne dass der Angerufene überhaupt abhob, konnte er bereits belauscht werden.

iOS 12.1.4. macht Schluss mit der Schwachstelle

Diesem Treiben hat Apple zuerst mit dem Schließen der Gruppenfunktion ein Ende bereitet. Jetzt ist aber mit iOS 12.1.4 auch ein Update mit einer optimierten Statusverwaltung verfügbar, mit dem FaceTime wieder komplett ins Lot kommt. Dieses Update solltest du dir also schnellstmöglich sichern. Der Teenager, der die Schwachstelle entdeckt hat, soll übrigens eine Belohnung von Apple erhalten. Das ist nur gerecht, schließlich erhalten auch andere Tipp-Geber Bares für das Melden von Bugs – angeblich sogar bis zu 200.000 US-Dollar!

Live-Foto-Funktion ebenfalls betroffen

Nicht nur wegen FaceTime. Apple hat im Zuge der Recherchen des Gruppenfunktions-Bugs noch weitere Schwachstellen gefunden. Konkret geht es laut dem Konzern um die Live-Foto-Funktion, mit der User während dem Telefonieren mal schnell einen Schnappschuss senden können. Mehr verrät Apple dazu aber nicht. In älteren iOS-Versionen bleibt auch diese Funktion abgedreht. Genauso wie die Gruppenfunktion. Nur iOS 12.1.4 stellt dem User wieder alle Optionen zur Verfügung. Wenn du ein Mac-User bist, gibt es auch für dich ein Update – macOS Mojave 10.14.3.

Weitere Bugs mit Updates beseitigt

Bisher konnten Apps missbräuchlich ihre Rechte erweitern. Ein Fehler im Foundation Framework machte dies möglich. Auch dieses Problem wurde mit dem Update gelöst, sowohl für iOS als auch macOS. Neben dieser Sicherheitslücke hatten Google-Sicherheitsexperten sowie anonyme Kollegen noch einen weiteren Bug im IOKit in iOS gemeldet. Angreifer konnten via Apps mit Kernel-Rechten Schadcode ausführen. Auch damit macht das Update Schluss.

Also, worauf wartest du noch: iPhone, iPad und/oder Mac schnappen und updaten! Deine Sicherheit und deine Daten werden es dir danken.

Quelle: heise.de; Foto: pixabay.com


Erstellt am:8. Februar 2019

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ / Allgemein
Pirate Bay

Eine IP-Adresse von Pirate Bay gehört einem VPN-Anbieter, so der ISP

Eine IP-Adresse, die angeblich von the Pirate Bay verwendet wird und einem schwedischen ISP gehören soll, gehört ihm nicht. Laut dem ISP Obenetwork wird die IP-Adresse tatsächlich vom lokalen VPN-Service OVPN betrieben. Aus diesem Grund wandte sich der Internet-Provider mit einem Antrag an das Gericht, die von zwei skandinavischen Filmfirmen beantragte Offenlegungs-Verfügung aufzuheben. Anfang Juni wurde klar, dass Rechteinhaber und ihre Anti-Piraterie-Vertreter The Pirate Bay nicht vergessen haben. Die berühmte Torrent-Seite funktionierte relativ gut, aber hinter den Kulissen haben die ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Kodi Netflix Addon installieren

Kodi Netflix: So funktioniert es – mit VPN

Kodi ist bei vielen Usern ein sehr beliebter Multimediaplayer, der auch Streaming sehr gut ermöglicht. Aber funktioniert ist auch Kodi Netflix möglich? Natürlich, allerdings benötigt man das Kodi Netflix Addon und sollte jedenfalls auch beachten, dass erst ein VPN die notwendige Sicherheit für Netflix Kodi bringt. Kodi Netflix - viele Fragen, wir geben dir Antworten! Rund um das Thema Kodi Netflix gibt es viele Fragen. Wir möchten sie dir möglichst alle beantworten und informieren dich in diesem Artikel über: Was ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Cine.to

Cine.to: Ist die Plattform illegal? Alles was du darüber wissen solltest!

Was ist Cine.to? Cine.to bietet alle möglichen Kinofilme der verschiedensten Genren. Teilweise findet man auch hoch aktuelle Filme, die man auf der Webseite kostenlos streamen kann. Man kann dort einfach nach einen Film suchen, Filme nach Genren ordnen oder einen der Top Filme auswählen. Dann braucht man nur einen Stream auswählen und schon kann man sich das Video in voller Länge anschauen. Alles ganz ohne sich anmelden, geschweige denn, zahlen zu müssen. Ist Cine.to legal? Wenn man weiß, was Cine ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
streamkiste sehen mit vpn

Streamkiste TV gesperrt – ist die Seite illegal?

Streamkiste TV verspricht, wovon Streaming-Fans träumen: Neueste Serien und Blockbuster für lau. Kann das stimmen? Streamkiste bietet das zwar wirklich an – aber das Service ist nicht legal und wurde bei uns bereits gesperrt. Nach wie vor gibt es aber viele streamkiste User, welche die Sperren umgehen. Ganz klar, dass dabei einige Fragen auftauchen: Wie funktioniert das Umgehen dieser Sperren? Drohen dabei Abmahnungen? Gibt es auch streamkiste Alternativen? Wie kann dir ein VPN helfen? Und welchen VPN empfehlen wir? Wir ...
Weiterlesen …
Wird geladen...