Mehr Sicherheit im Netz: Mit diesen Apps kannst du dein Smartphone schützen!

Das viel geliebte Smartphone. Fotos, Videos, Nachrichten, E-Mails, Online-Banking, Dokumente downloaden. Das Smartphone ist unsere mobile Arbeitsstation und kann wirklich alles. Wir haben es immer bei uns und hüten es wie unseren größten Schatz. Wenn wir nur die darauf befindlichen Daten auch nur annähernd so gut schützen würden. Leider ist das nicht der Fall. Während unser kleiner Mikrocomputer fleißig mit Daten und privaten Informationen gefüttert wird, ignorieren wir die Sicherheit unserer Daten gekonnt.

Eine Menge Apps laufen auf Hochtouren und saugen fleißig unsere Daten ab: Facebook, WhatsApp, YouTube, TikTok, Instagram, dann noch die E-Mails checken, den Kontostand abfragen, Mutti anrufen, ein Video machen, Fotos bearbeiten und vieles mehr. Der Arbeitsalltag eines Smartphones hat es wirklich in sich. Wie steht es nun wirklich um den Schutz deiner Daten? Gehörst du auch zu den geschätzt 90% der User, die der Meinung sind, dass sie eh nichts zu verbergen haben oder hast du dir einfach noch keine Gedanken über den Schutz deiner Daten und deiner Privatsphäre gemacht? Du kannst zum Schutz deines Smartphones wirklich etwas beitragen!

Virenschutz auf dem Smartphone

Der erste Schritt besteht darin, dass du dein Smartphone aktiv vor Angriffen schützt. Viel zu oft werden erforderliche Sicherheitsupdates nicht gemacht und so kann fiese Malware rasch installiert werden. Das kann zum Chaos führen. Um dies zu verhindern, empfehlen wir dir einen geeigneten Virenschutz. Avast und F-Secure bieten einen hervorragenden Schutz für dein Android-Gerät an. Für i-Phone-Nutzer sind die Möglichkeiten leider etwas eingeschränkt. Sie sollten wichtige Sicherheitsupdates rechtzeitig durchführen und von unsicheren  bzw. fraglichen Apps Abstand nehmen.

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung:  Sicher chatten mit Signal

Es gibt Messenger-Dienste wie Sand am Meer. Meistens nützen wir genau jene, die in punkto Datenschutz ordentlich etwas auf dem Kerbholz haben. Es gibt sichere Alternativen  zu WhatsApp und Co. Vielleicht solltest du einfach einmal einen anderen Dienst ausprobieren. Signal steht für eine relativ hohe Sicherheit. Für eine Anmeldung bei Signal brauchst du lediglich deine Telefonnummer. Die App ist im Google-Playstore erhältlich und rankt in punkto Sicherheit bei den Messenger-Diensten ganz oben. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verspricht Sicherheit und auch die heißen Metadaten werden nicht gespeichert.

Anonymität mit Tor-Project

Anonymes und sicheres Surfen mit dem Tor-Browser. Eine Alpha-Version gibt es ja bereits. Das Surfen ist jedoch etwas langsamer, da ein Umweg über Proxy-Server genommen werden muss. Noch nicht absolut spruchreif, da der finale Entwicklungsschritt noch aussteht, aber dennoch erwähnenswert, ist das Tor-Project für eine unkomplizierte und einfach zu nützende Android-App. Eine rasche Anonymisierung  unserer Verbindungsdaten steht also schon bald zur Verfügung.

Nütze ein VPN für deine Privatsphäre!

Im Netz sind wir niemals allein. Unser Weg ist transparent und nachvollziehbar. Immer mehr User schützen sich hervorragend durch ein geeignetes VPN (Virtual Private Network). Mit einem VPN kannst du deine Inhalte im Netz wie gewohnt aufrufen, aber mit einem Schutzschild dazwischen. VPN steht sozusagen zwischen dir und dem Internet. Du surfst im Internet, aber niemand weiß was du tust. Nur der VPN-Anbieter hat Einblick in deine Daten. Deshalb ist es wichtig, dass dieser sorgfältig ausgewählt wird.

Fazit

Lass nicht zu, dass dein Smartphone dich zum Opfer macht. Auf diesen Mikrocomputern befinden sich sensible Daten, die es zu schützen gilt. Ein paar der erwähnten Schritte sind kinderleicht umzusetzen. Installiere nur Apps auf deinem Smartphone, die du wirklich brauchst. Von Apps, die nicht sicher oder nicht im App-Store erhältlich sind, solltest du unbedingt die Finger  lassen. Achte stets auf sichere Passwörter und nütze eventuell einen geeigneten Passwort-Manager. Schütze deine Daten!

Quelle: Futurezone.de; Foto: pixabay.com


Erstellt am: 28. März 2019

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ / Datenschutz
Mood Tracker

Mood Tracker als Spione: Sie speichern deine Stimme, Haut, Hirnwellen u. m.

In den heutigen Zeiten stehen Gesundheit und Fitness an erster Stelle. Das hat auch die Elektronikindustrie erkannt und Mood Tracker ins Leben gerufen: Vom Pionier Fitbit bis zur Apple Watch stehen Gesundheits- & Aktivitäts-Tracker hoch im Kurs und zeigen uns schnell & unkompliziert, wie unser Körper sich verhält – unsere Schlafqualität, unser Aktivitätsniveau, unsere Herzfrequenz und mehr. In jüngster Zeit hat sich der Bereich der Gesundheitstechnologie sogar immer weiterentwickelt und ermöglicht es nun, nicht nur deine körperliche Gesundheit, sondern auch ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Tinder Bot 2

Tinder Bots: So erkennst du die hinterhältigen Spammer

Was haben Singles eigentlich früher ohne Tinder gemacht? Tatsächlich macht die App Dating einfacher – aber leider nicht immer. Denn Spammer können deine Tinder-Erlebnisse ziemlich trüben, vor allem durch Tinder Bots. Wir verraten dir, wie du dich vor diesen gemeinen Trickst schützt! Bots machen mehr als die Hälfte des Webverkehrs aus. Nicht alle von ihnen sind bösartig, aber Betrüger können sie nutzen, um Informationen abzugrasen oder dich mit Malware zu infizieren. Das Einschleusen von Bots auf Tinder ermöglicht es Betrügern, ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Smartphone ordnen

So ordnest Du Dein Smartphone und steigerst deine Produktivität!

Wir wissen alle, wie wichtig es ist, einen sauberen, geordneten Arbeitsplatz zu haben. Es ist von Vorteil, wenn man alles so aufräumt, das man sich wohl fühlt und produktiv sein kann. Wieso also nicht auch das Smartphone ordnen und so die Produktivität steigern? Unser Handy nutzen wir im Durchschnitt zwischen 3-5 Stunden am Tag. Viele nutzen es auch für die Arbeit, um mit Kunden im Kontakt zu sein, oder die E-Mails zu checken. Es macht also Sinn, etwas Zeit zu ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Was ist eine Internet-Zensur? Und wie kann man sie umgehen?

Was ist eine Internet-Zensur? Und wie kann man sie umgehen?

Was ist die Zensur? Eine Zensur im Allgemeinen ist eine Unterdrückung von Wörtern oder Bildern, die gemäß einer Definition des ACLU, beleidigend oder unangebracht sind. Dinge, die obszön, politisch inakzeptabel oder als Bedrohung für die Sicherheit gelten. Die Zensur ist auch für den Staat eine Möglichkeit, die Meinungsfreiheit einzuschränken und kann auf jede Ausdrucksform bezogen werden. Mit Hilfe der Zensur, ist es möglich, politische, moralische oder persönliche Ansichten einer Einzelnen Person oder Gruppe, zu kontrollieren, beeinflussen oder ganz einzuschränken. Wer ...
Weiterlesen …
Wird geladen...