WhatsApp Virus 2020: Warnung vor gefährlichem Tobias Mathis echt?

Bei Anruf WhatsApp Virus: Unter diesem Motto soll momentan eine WhatsApp-Nachricht ihr Unwesen treiben. In ihr wird davor gewarnt, einen Kontakt namens „Tobias Mathis“ anzurufen, denn dies könnte sogar die gesamte Festplatt des Handys zerstören. Was hat es mit dieser Warnung wirklich auf sich?

Die Privatsphäre und Sicherheit unserer Leser liegt uns am Herzen Entsprechend versorgen wir euch auch mit News zu aktuellen Virenwarnungen oder auch Infos zu Leaks. Besagte „Tobias Mathis“ WhatsApp Virus Nachricht ist allerdings mit Vorsicht zu genießen Im positiven Sinne: Denn es handelt sich „nur“ um einen Scherz.

Prinzipiell harmloser WhatsApp Kettenbrief

Die Telefonnummer 0171962509 von „Tobias Mathis“ hat nämlich keinerlei bösartige Auswirkungen auf dein Handy. Das Ganze ist bloß ein blöder Kettenbrief, den es bereits mehrfach mit verschiedenen Namen gab.

Was tun mit der WhatsApp Virus Nachricht?

Wie im echte Leben sind Kettenbriefen auch am Handy einfach nur ärgerlich. Wenn du die Scherz-Nachricht erhältst, ignoriere sie einfach. Keinesfalls weiterleiten! Und außerdem solltest du den Absender darüber in Kenntnis setzen, dass es sich nur um einen Scherz handelt und kein gefährlicher „Tobias Mathis“-Virus im Umlauf ist. Passieren kann dir aber nichts. Trotzdem: Sei immer achtsam bei fremden Nummern! Und bei unbekannten Anhängen sowieso. Nicht einfach alles speichern oder downloaden, sondern zuerst prüfen.

Dieses Mal können wir also Entwarnung geben. Aber der nächste “echte” Virus kommt leider bestimmt … Wenn du deine Sicherheit generell erhöhen möchtest, solltest du dir ein VPN zulegen. Wir empfehlen momentan beispielsweise gerne  folgende:

WhatsApp Virus 2020: Warnung vor gefährlichem Tobias Mathis echt? 1 Surfshark VPN (Surfhark Testbericht)

 

 

 

WhatsApp Virus 2020: Warnung vor gefährlichem Tobias Mathis echt? 2 NordVPN (NordVPN Testbericht)

 

 

 


Erstellt am:9. Januar 2020

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

5 beste VPN 2020

5 beste VPN 2020

Seit vielen Jahren testen wir VPN-Dienste und schreiben detaillierte Testberichte. Auf unseren Webseiten kann man viele Beispiele der besten VPN-Services finden: die besten 10 VPN Anbieter für Mac OSX, die besten 10 VPN-Anbieter für Android, die 10 besten VPNs für die Nutzung direkt am Heimrouter, beste VPN für Streaming usw. Auf Wunsch unserer Leser haben wir nun auch 5 beste VPN-Dienste im Jahr 2020 ausgewählt. Diese Anbieter sind in jeder Hinsicht besser als andere: ausgezeichnetes Streaming, Top-Geschwindigkeit, benutzerfreundliche Oberfläche, hervorragende ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Amazon Prime Video Start

Amazon Prime Video Streaming 2020: So klappt es überall!

Neben Netflix zählt Amazon Prime Video zu den beliebtesten Streaming Plattformen. Die zahlreichen Amazon Prime Serien und Amazon Prime Filme haben sich mittlerweile einen fixen Platz im Herzen aller Streaming-Fans gesichert – und mit Amazon Prime Music bei Musik-Fans. Dumm nur, wenn man gerade nicht zu Hause in Deutschland (Österreich/Schweiz) ist und auch dort Amazon Prime Filme & Co streamen möchte. Denn das ist nicht immer möglich! Oder doch? Wir zeigen euch, wir ihr Amazon Video Prime einfach immer und ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Sicherheitsrisiko Smart TV

Sicherheitsfalle Smart TV

Wenn du dir einen neuen Fernseher kaufst, wäre ein Smart TV Gerät sicher ganz oben auf der Liste. Sie sind ja auch praktisch: Nicht einfach nur Fernsehen ist damit möglich, sondern sie bieten auch noch jeder Menge andere Features wie Videochats oder das Nutzen von Apps wie YouTube oder Apple TV. Smarte Fernseher haben aber leider auch große Nachteile – und zwar vor allem in Sachen Sicherheit. Warum ein solches Gerät vielleicht doch keine so gute Idee ist, erzählen wir ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Ransomware

Ransomware-Erpressungen durch Sicherheitsmangel bei VPN-Gateway Citrix

Bereits Anfang 2020 wurde bei Citrix eine enorme Sicherheitslücke entdeckt. Jetzt tauchen erste Folgen auf, die User des VPN-Gateways wie etwa Supermärkte, Ministerien, Ämter etc. betrifft. Sie alle könnten durch die Malware in ihren Systemen Opfer von Erpressungsattacken werden. Aktuellstes Opfer ist die Uniklinik Düsseldorf. Hier hatte der Angriff nicht nur finanzielle Folgen, sondern forderte aufgrund einer Behandlungsverzögerung auch ein Todesopfer. "Shitrix" bereits Anfang 2020 entdeckt Der Name sagt alles: Anfang dieses Jahres sorgte „Shitrix“ (eine Schwachstelle in den Einwahlsystemen ...
Weiterlesen …
Wird geladen...