Chaos Computer Club: Corona Apps extrem risikoreich

Corona Apps sind momentan in aller Munde. Klarerweise. Viele Regierungen, aber auch Wissenschaftler sehen in derartigen Tracking Apps eine Möglichkeit, Covid-19 einzudämmen. Der deutsche Chaos Computer Club warnt nun aber vor „enormen Risiken“ ebensolcher Apps. 10 Anforderungen zu Corona Apps

Chaos Computer Club meldet Bedenken

Corona Apps: Jeder will sie, alle arbeiten daran. Sogar Apple und Google, vormals nicht unbedingt beste Freunde, haben sich in diesem Sinne zusammengetan. Die Apps haben das Ziel, Menschen zu tracken und teilweise überhaupt zu überwachen. Das ruft natürlich (und gottseidank) auch Kritiker auf den Plan. Beispielsweise den deutschen Chaos Computer Club, einem bereits 1981 in der Hackerszene gegründeten Verein zur Förderung der Informationsfreiheit und eines Menschenrechts auf mindestens weltweite ungehinderte Kommunikation.

„10 Prüfsteine“ für Einsatz von Corona Apps

In einem Blogpost fasst der CCC seine Bedenken und auch Forderungen zu dieser „Risikotechnologie“ zusammen. Die Organisation stellt sich nicht komplett gegen Corona Apps, bringt aber 10 Prüfsteine bzw. gesellschaftliche und technologische Anforderungen ins Spiel, die es unbedingt zu beachten gilt. Vorsicht ist schließlich die Mutter der Porzellankiste. Besonders wichtig sei es, nach der „Privacy by Design“-Philosophie die Privatsphäre der User zu wahren

Erreichen Corona Apps überhaupt ihr Ziel?

Das beginnt schon mal beim Sinn und Zweck von Corona Apps. Haben diese überhaupt die Macht und Effizienz, das Virus einzudämmen? Und zwar nicht nur ein wenig, sondern merklich? Können diese beiden Fragen nicht mit Ja beantwortet werden, so hat das Projekt überhaupt keine Daseinsberechtigung. Sprich, es soll gestoppt werden.

Freiwilligkeit – das Um & Auf

Ein großes Thema rund um Corona Apps ist die Freiwilligkeit. Einige Staaten setzen auf eine solche freiwillige Nutzung, andere zwingen ihre Bürger dazu. Zweites geht laut Chaos Computer Club gar nicht! Das Ganze kann nur nach dem Prinzip laufen, wer will, ist dabei. Wer nicht will, lässt es bleiben – hat aber daraus keinerlei Nachspiel zu befürchten.

Transparenz & Einblick für alle

Corona Apps sollten für alle einsichtig sein. Das heißt, es muss sich um einen offenen Quellcode handeln – bspw. wie bei der Pepp-PT App, die auf Open Source setzt. Außerdem sollen allwissende Server ausgeschaltet werden, Daten sollen nicht zentral gespeichert werden. Dabei handelt es sich um eine technische Feinheit, die aber durchaus umsetzbar ist.

Anonymität & Sorgfalt bei der Datenspeicherung

Zu den weiteren wesentlichen Forderungen des Chaos Computer Clubs zählen natürlich die Anonymität und Sicherheit der User. Und auch die sorgfältige Auswahl jener Daten, die überhaupt gesammelt und weitergeleitet werden sollen. Dabei darf es sich nur um wirklich für die Virusbekämpfung wesentliche Informationen handeln. Das Anfertigen von Profilen ist somit ein No-Go. Alle Forderungen im Detail findest du hier.

0

Erstellt am:16. April 2020

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

5 beste VPN 2020

5 beste VPN 2020

Seit vielen Jahren testen wir VPN-Dienste und schreiben detaillierte Testberichte. Auf unseren Webseiten kann man viele Beispiele der besten VPN-Services finden: die besten 10 VPN Anbieter für Mac OSX, die besten 10 VPN-Anbieter für Android, die 10 besten VPNs für die Nutzung direkt am Heimrouter, beste VPN für Streaming usw. Auf Wunsch unserer Leser haben wir nun auch 5 beste VPN-Dienste im Jahr 2020 ausgewählt. Diese Anbieter sind in jeder Hinsicht besser als andere: ausgezeichnetes Streaming, Top-Geschwindigkeit, benutzerfreundliche Oberfläche, hervorragende ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Amazon Prime Video Start

Amazon Prime Video Streaming 2020: So klappt es überall!

Neben Netflix zählt Amazon Prime Video zu den beliebtesten Streaming Plattformen. Die zahlreichen Amazon Prime Serien und Amazon Prime Filme haben sich mittlerweile einen fixen Platz im Herzen aller Streaming-Fans gesichert – und mit Amazon Prime Music bei Musik-Fans. Dumm nur, wenn man gerade nicht zu Hause in Deutschland (Österreich/Schweiz) ist und auch dort Amazon Prime Filme & Co streamen möchte. Denn das ist nicht immer möglich! Oder doch? Wir zeigen euch, wir ihr Amazon Video Prime einfach immer und ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Sicherheitsrisiko Smart TV

Sicherheitsfalle Smart TV

Wenn du dir einen neuen Fernseher kaufst, wäre ein Smart TV Gerät sicher ganz oben auf der Liste. Sie sind ja auch praktisch: Nicht einfach nur Fernsehen ist damit möglich, sondern sie bieten auch noch jeder Menge andere Features wie Videochats oder das Nutzen von Apps wie YouTube oder Apple TV. Smarte Fernseher haben aber leider auch große Nachteile – und zwar vor allem in Sachen Sicherheit. Warum ein solches Gerät vielleicht doch keine so gute Idee ist, erzählen wir ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Ransomware

Ransomware-Erpressungen durch Sicherheitsmangel bei VPN-Gateway Citrix

Bereits Anfang 2020 wurde bei Citrix eine enorme Sicherheitslücke entdeckt. Jetzt tauchen erste Folgen auf, die User des VPN-Gateways wie etwa Supermärkte, Ministerien, Ämter etc. betrifft. Sie alle könnten durch die Malware in ihren Systemen Opfer von Erpressungsattacken werden. Aktuellstes Opfer ist die Uniklinik Düsseldorf. Hier hatte der Angriff nicht nur finanzielle Folgen, sondern forderte aufgrund einer Behandlungsverzögerung auch ein Todesopfer. "Shitrix" bereits Anfang 2020 entdeckt Der Name sagt alles: Anfang dieses Jahres sorgte „Shitrix“ (eine Schwachstelle in den Einwahlsystemen ...
Weiterlesen …
Wird geladen...