Black Friday Sale Beeil dich!

Spionage: Schlechtes „Karma“ für iPhones von Feinden der Vereinigten Arabischen Emirate

Man muss sich nur die richtigen Freunde suchen, um seine Feinde zu bekämpfen. Nach diesem Motto machten zumindest die Vereinigten Arabischen Emirate ihre Geschäfte. Sie holten sich Unterstützung von Ex-Geheimdienstlern (z. B. von der NSA), um die iPhones ihrer Widersacher zu hacken und auszuspionieren.

Das soll laut Enthüllungen von Reuters mittels eines „Karma“ genannten Tools funktioniert haben, das aus der Hacking-Abteilung Raven stammt. Karma ermöglichte den externen Zugriff auf iPhones. Alles war dafür nötig gewesen sei, waren eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse. Wurde eine Nachricht an das Opfer geschickt, startete angeblich bereits die Spionage.

Zugriff auf E-Mails, SMS, Fotos etc.

Karma konnte zwar keine Gespräche abhören. Aber SMS, E-Mails, Fotos und Standortdaten waren durch das Tool wie ein offenes Buch zu lesen. Außerdem kamen die Vereinigten Arabischen Emirate auch an Passwörter, die für weitere Cyberangriff genutzt werden konnten. Im Visier von Karma standen laut Reuters vor allem prominente Ziele im Mittleren Osten wie Diplomaten oder Aktivisten. Es soll aber auch Opfer aus Europa gegeben haben.

Ex-Agenten als Operateure

Wie sich Karma ins iPhone hacken konnte, ist nicht ganz klar. Die Quellen von Reuters vermuten eine Sicherheitslücke in iMessage, über die Malware eingeschleust werden konnte. Die klugen Köpfe hinter Karma waren übrigens aus dem Westen: Die Firma hinter Karma, deren Namen in geheimen Unterlagen im Besitz von Reuters nicht aufscheint, beschäftigte damit ehemalige US-Geheimdienstagenten. Bezahlt wurden diese von DarkMatter, einem Sicherheitsunternehmen.

Opfer: Nobelpreisträger, Politiker, Diplomaten

Hunderte Personen sollen 2016 und 2017 auf diese Art ausspioniert worden sein. Darunter u. a. ein Friedensnobelträger und der Emir von Katar. So die geheimen Unterlagen, die Reuters von 5 ehemaligen Raven-Agenten erhalten hat. Einer von ihnen vergleicht Karma mit einem „Weihnachtsgeschenk“ – große Augen, große Freude: „Es war so wie ‚Wir haben jetzt diesen großartigen neuen Exploit. Beschafft uns eine lange Liste mit Zielen, die iPhones haben’“.

Karma hat also in der Vergangenheit einige Opfer ausspioniert. Wir wissen, arbeitet Apple aber immer fleißig daran, Spione aus seinen Geräten auszusperren. Deswegen ist es auch nicht extrem wahrscheinlich, dass das Tool noch funktioniert. Laut den Ex-Agenten bescherte Apples Security-Update 2017 Karma gröbere Probleme. Aber wir sind uns sicher, dass bereits an neuen Methoden gearbeitet wird.

Quelle: ZDNet.de; Foto: pixabay.com


Erstellt am: 3. Februar 2019

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

Identity Cloaker: Was bringt der VPN im Retro-Style?

Identity Cloaker: Was bringt der VPN im Retro-Style?

Heute möchte ich euch den tschechischen Provider Identity Cloaker vorstellen. Erster Eindruck: Webseite und Service kommen recht old fashioned daher – muss man mögen. Was es sonst noch über den VPN Dienst zu erzählt gibt, erfährst du im folgenden Artikel.Was/wer ist Identity Cloaker?Der VPN Dienst zählt quasi zu den Veteranen am VPN Markt, er ist bereits seit 2008 aktiv und beschreibt sich selbst als „Internet Privacy Protection Service“. Sein Headoffice hat Identity Cloaker in Tschechien, der Anbieter möchte “protect you ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Indonesien VPN – Eine IP Adresse oder Datenschutz mit VPN

Indonesien VPN – Eine IP Adresse oder Datenschutz mit VPN

Indonesien VPN ist ein Thema, das viele Auswanderer aber auch bereits aufgewandter Leute interessiert. Indonesien wurde die letzten Jahre auch häufig von Personen aus Europa zum Einwanderungsland gewählt und so gibt es bereits viele Verstrickungen zwischen Europa und Indonesien die nicht nur historisch begründet sind. Wir von VPNTESTER haben daher recherchiert, wie es um VPN in Indonesien oder über einen Standort Vor-Ort bestellt ist. Vorteile eines Indonesien VPN Erhalte eine indonesiesche IP-Adresse Zugang zu schnellen lokalen Servern in Indonesien Sicherer ...
Weiterlesen …
VPN Indien – Eine IP Adresse oder Datenschutz mit VPN

VPN Indien – Eine IP Adresse oder Datenschutz mit VPN

Indien VPN ist ein Thema, das viele Auswanderer aber auch bereits aufgewandter Leute interessiert. Indien wurde die letzten Jahre auch häufig von Personen aus Europa zum Einwanderungsland gewählt und so gibt es bereits viele Verstrickungen zwischen Europa und Indien die nicht nur historisch begründet sind. Wir von VPNTESTER haben daher recherchiert, wie es um VPN in Indien oder über einen Standort Vor-Ort bestellt ist.Vorteile eines Indien VPNErhalte eine indische IP-AdresseZugang zu schnellen lokalen Servern in IndienSicherer Zugriff über kostenloses WIFI ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Urban VPN (Test 2021): Vorsicht Datenfalle!

Urban VPN (Test 2021): Vorsicht Datenfalle!

Urban VPN bietet kostenlose Nutzung an für hunderte verschiedener Standorte weltweit. Das wollten wir uns näher ansehen und was urbanVPN macht es erinnert uns stark an „Hola VPN“ und weshalb wir damals dringend davon abraten mussten. Was passiert bei Urban VPN genau? Urban VPN wird von der Urban VPN Community (Peer-to-Peer) VPN betrieben. Alle unsere Nutzer helfen sich gegenseitig, das Internet zu entsperren, indem sie ihre Netzwerkressourcen teilen. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre, Ihrer Sicherheit und ...
Weiterlesen …
Wird geladen...