/* Error on -stylesheet-css : Something went wrong: Es wurde keine gültige URL übermittelt. */

Clearview Gesichtserkennung: 1.000nde sensible Daten durch Sicherheitslücke frei zugänglich

Clearview Gesichtserkennung hat in der letzten Zeit bereits für einige Unruhe gesorgt. Das Startup ist höchst umstritten. Jetzt hat ein Sicherheitsexperte Quellcode auf einem nachlässig konfigurierten Server entdeckt und damit ein ordentliches Daten-Leak.

Clearview Gesichtserkennung liefert Behörden Daten – aber nicht nur

Mit Gesichtserkennung ist das immer so eine Sache, Datenschutz wird hier meist nicht besonders hochgehalten. Das ist auch bei Clearview Gesichtserkennung nicht anders. Das amerikanischen Startup liefert angeblich nur Behörden Daten – es können Fotos mit den riesigen Clearview Datenbanken abgeglichen werden. Wie sich aber bei einem Hack vor Kurzem herausstellte, enthält die dabei geleakte Kundenliste von Clearview beispielsweise auch viele Kaufhäuser – ob es hier Verstöße gegen den Datenschutz gibt, wird geprüft.

Schlecht gesicherter Server erlaubt Zugriff

Eine ganz andere Datenpanne hat ein Sicherheitsforscher jetzt entdeckt: Er konnte sich nämlich auf einem schlecht gesicherten Clearview Server Einblick in sensible Informationen wie den Quellcode der Apps von Clearview Gesichtserkennung, 70.000 Videos und die Zugangsdaten des intern genutzten Messengersystems der Firma gewinnen. Einfach so, frei zugänglich im Netz. Glücklicherweise hat offensichtlich kein Cyberkriminelle die Sicherheitslücke vorher entdeckt und sich die Daten abgesaugt …

Entdecker der Schwachstelle ist Mossab Hussein von SpiderSilk in Dubai. Er informierte Clearview Gesichtserkennung darüber, die Firma schloss das Leck. Außerdem gab Hussein die Info an Techcrunch weiter.

Quellcode der Clearview Apps frei zugänglich …

Die Sicherheitslücke gestaltete sich so, dass zwar eigentlich ein Passwort für den Server notwendig war. Aber man könnte auch ganz ohne Probleme die Registrierung eines neuen Users und daraufhin den Login durchführen. Schon war man am Server und konnte sich theoretisch den Quellcode der Apps holen und sein eigenes Programm schaffen … Oder auch die interne Slack-Kommunikation der Mitarbeiter lesen.

Außerdem gab es laut dem Sicherheitsexperten noch andere geheime Speicher-Schlüssel, auf denen sich beispielsweise Videos mit Personen aus einem Wohnhaus in Manhattan befanden. Ob es sich dabei um Überwachung ohne Einverständnis der Bewohner handelte wurde von Clearview nicht erklärt. Das Projekt sei aber nicht mehr aktuell.

Laut Clearview keine unautorisierten Zugriffe erfolgt

Jede Menge Zündstoff also, der Clearview Gesichtserkennung ein weitere Mal in schlechtem Licht dastehen lässt. Laut dem Unternehmen hat die Prüfung der Sicherheitslücke ergeben, dass sich niemand anderer an dem Server zu schaffen gemacht hat. Keinerlei Daten wurden abgegriffen. Na dann, hoffentlich stimmt dies …


Erstellt am: 25. April 2020

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

Fußball-EM 2024 in Deutschland: So verfolgt ihr alle Spiele live im TV und Stream im Ausland

Fußball-EM 2024 in Deutschland: So verfolgt ihr alle Spiele live im TV und Stream im Ausland

Nur noch ein Tag bis zum Start der Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland. Hier erfahrt ihr, auf welchen Sendern ihr das Turnier im Fernsehen und per Live-Stream verfolgen könnt. Endlich ist es soweit: Die EM 2024 im eigenen Land steht bevor. Die deutsche Nationalmannschaft hofft auf ein besseres Abschneiden als in den letzten Turnieren. Doch mit Teams wie England, Frankreich und Portugal warten starke Gegner in den anderen Gruppen. Vom 14. Juni bis zum 14. Juli könnt ihr nahezu täglich Spitzenfußball ...
Weiterlesen …
Das versehentliche Leak: Einblick in Googles Suchmaschinenmechanismen

Das versehentliche Leak: Einblick in Googles Suchmaschinenmechanismen

Ein versehentliches Leak ermöglichte einen seltenen Einblick in Googles Suchmaschinenmechanismen, üblicherweise streng geheim gehalten. Ein US-Unternehmer enthüllte, dass Google unwissentlich Tausende von Seiten mit Dokumentationen zur Suchtechnologie öffentlich zugänglich gemacht hat, potenziell wertvolle Erkenntnisse für die SEO-Branche bereitstellend. Die veröffentlichten Informationen umfassen Details zur „Content Warehouse API“ von Google mit über 14.000 Attributen zur Gewichtung von Suchergebnissen. Inhaltsverzeichnis Rand Fishkins Entdeckung: Ein Einblick in die Hintergründe des Leaks Obwohl die genaue Gewichtung unbekannt bleibt, schwieg Google bisher zu dem Vorfall ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Hackerangriffe auf Check Point VPNs zur Infiltration von Unternehmensnetzwerken

Hackerangriffe auf Check Point VPNs zur Infiltration von Unternehmensnetzwerken

In einer aktuellen Warnmeldung informierte das Unternehmen Check Point, dass Bedrohungsakteure gezielt Check Point Remote Access VPN-Geräte angreifen, um in Unternehmensnetzwerke einzudringen. Schwachstellen in der Authentifizierung Die Remote Access-Funktion ist in alle Check Point Netz-Firewalls integriert und kann entweder als Client-to-Site VPN für den Zugang zu Firmennetzwerken über VPN-Clients oder als SSL VPN-Portal für den webbasierten Zugriff konfiguriert werden. Check Point berichtet, dass die Angreifer Sicherheits-Gateways mit alten lokalen Konten ins Visier nehmen, die unsichere Passwort-Authentifizierungen nutzen. Diese sollten durch ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Planet VPN Test (2024)

Planet VPN Test (2024)

Planet VPN ist ein beliebter kostenloser VPN-Dienst, der auch eine Premium-Version anbietet. Die kostenlose Version bietet Zugang zu fünf Serverstandorten ohne Geschwindigkeits- oder Datenbeschränkungen, während die Premium-Version über 1.260 Server in 62 Ländern umfasst. ProduktbezeichnungPlanet VPNEmpfohlene EinsatzgebieteHohe AnonymitätSperren umgehenTauschbörsen/TorrentsSichere Datenübertragung Unser Fazit zu Nach einer gründlichen Überprüfung von Planet VPN können wir feststellen, dass es sich um eine solide Option für Datenschutz und Internetfreiheit handelt. Die benutzerfreundliche Oberfläche und die Vielzahl an verfügbaren Serverstandorten machen es zu einer attraktiven Wahl ...
Weiterlesen …
Wird geladen...