Was haben die Daten von Bodycams auf Amazon-Servern zu suchen?

Die deutschen Bundesbehörden haben keine eigenen Speicherkapazitäten, so heißt es. Daher geht die Bundespolizei einen etwas anderen Weg, um ihre Daten zu sichern. Doch die gefundene Lösung steht heftig in der Kritik. Denn die Bundespolizei speichert sensible Aufnahmen von eingesetzten Bodycams auf Servern von Amazon. Hierbei handelt es sich um Aufnahmen, welche von Körperkameras während eines Einsatzes aufgenommen werden. Diese Kameras haben die Funktion, im Einsatz mögliche Übergriffe auf Polizisten zu verhindern, da die Bodycams abschreckend wirken sollen. Abgespeichert werden die Daten jedoch nur, wenn es auch tatsächlich zu einem Angriff in der Öffentlichkeit kommt.

Amazon sei aus Sicherheitsgründen die einzige Lösung

Die Bundesbehörde ist für viele verschiedene Bereiche zuständig. Unter anderem für die Sicherheit an Flughäfen oder auch im Bahnverkehr. Aber auch die Bekämpfung von Kriminalität oder die Sicherung unserer Grenzen zählt zu ihren Aufgaben.

Wie die Behörde verlauten lässt, sei dies im Moment die einzige Möglichkeit, um die Daten ordnungsgemäß zu sichern. Dies deshalb, da nur der Internetriese aus den USA hier in Deutschland über eine entsprechende Cloudlösung verfügen würde, welche auch vom Bundesamt für Sicherheit als sicher eingestuft worden sei. Die Daten seien zwar verschlüsselt und würden auch nur auf deutschen Servern abgelegt. Auch die deutschen Sicherheitsstandards würden eingehalten. Dennoch hagelt es Kritik, unter anderem auch deshalb, da überhaupt nicht klar sei, ob die Bundesbehörden in den USA unter Umständen auf diese Daten zugreifen können.

Herausgefunden hatte dies der FDP-Abgeordnete Benjamin Strasser durch eine demensprechende Anfrage beim Polizeipräsidenten. Benjamin Strasser fordert nun auch vehement, es müsse möglich sein, dass Behörden in Deutschland selbst in der Lage sind, solche Speicherkapazitäten zur Verfügung zu stellen, ohne dass auf einen externen amerikanischen Dienstleister zurückgegriffen werden müsse.

Anders läuft es in Baden-Württemberg

Das diese Forderung durchaus im Bereich des Möglichen liegt, wird nun durch ein Beispiel aus Baden-Württemberg klar. Denn dort wurden vor einiger Zeit besagte Bodycams eingeführt. Im Laufe des Jahres solle jede Streife mit solch einer Kamera ausgestattet werden. In Baden-Württemberg werden die aufgenommenen Videos aber nicht in einer Cloud gespeichert, sondern lokal auf einem Rechner, ohne eine direkte Verbindung zum Internet. So ist ein Zugriff auf die Daten von außerhalb nicht möglich. Dies erklärte Stefan Brink, der Landesdatenschutzbeauftragter des Landes Baden-Württemberg beim SWR auf Nachfrage.

Hier darf die Frage gestattet sein, warum das, was in Baden-Württemberg so gut klappt, nicht auch bei der Bundespolizei machbar sein sollte. Man darf sehr gespannt sein, wie es in dieser Sache weiter geht.

Quelle: tagesschau.de; Foto: pixabay.com


Erstellt am: 9. März 2019

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

Öffentliche DNS Server Liste

Öffentliche DNS Server Liste

Die wichtigsten kostenlosen und öffentlichen DNS Server – zusammengestellt in einer Liste. Inhaltsverzeichnis Google DNS Google DNS ist ein kostenloser, globaler DNS-Auflösungsdienst, den Sie als Alternative zu Ihrem derzeitigen DNS-Anbieter nutzen können. Protokoll Adresse DNS, IPv4 8.8.8.8 and 8.8.4.4 DNS, IPv6 2001:4860:4860::8888 and 2001:4860:4860::8844 DNS-over-HTTPS https://dns.google/dns-query DNS-over-TLS tls://dns.google Cloudflare DNS Cloudflare DNS ist ein kostenloser und schneller DNS-Dienst, der als rekursiver Nameserver fungiert und die Auflösung von Domainnamen für jeden Host im Internet ermöglicht. Standard Protokoll Adresse DNS, IPv4 1.1.1.1 ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
YouTube – Alternativen ohne Zensur

YouTube – Alternativen ohne Zensur

Während YouTube immer weiter auch Zensurmassnahmen nach eigenen Regeln umsetzt und daher viele Blogger die Plattform verlassen mussten oder haben, gibt es einige Alternativen die es lohnt weiter zu verfolgen. Wir haben im Folgenden einige der Plattformen die auch internationale Annerkennung und Inhalte bieten zusammen gestellt. YouTube Alternativen Odysee Eine dezentralisierte und Blockchain-basierte Videoplattform, die auf dem LBRY-Protokoll basiert. Kryptowährung kann als Trinkgeld für die Urheber verwendet werden. So können Verleger und ihre Fans direkt miteinander interagieren, ohne das Risiko ...
Weiterlesen …
Anleitung um Paywalls zu umgehen / Detaillierte Hilfestellung

Anleitung um Paywalls zu umgehen / Detaillierte Hilfestellung

Beim Surfen im internet stößt man immer öfters auf Paywalls. Der Einleitungstext ist noch sichtbar, dann aber wird das Weiterlesen durch eine Paywall blockiert. Dabei wirst Du durch ein Fenster das sich über dem Text eines Artikels befindet darauf hingewiesen, dass Du ohne dafür zu bezahlen oder ein Abonnement abzuschließen nicht weiterlesen darfst. Natürlich ist dies nicht sehr angenehm und wenn man auch nur diesen einen Artikel lesen möchte, dann lohnt sich ein Abonnement zu kaufen natürlich nur in den ...
Weiterlesen …
WARP – Kostenloses VPN von Cloudflare

WARP – Kostenloses VPN von Cloudflare

WARP ist ein kostenloses VPN, um Ihre Internetverbindung über die DNS-Server von Cloudflare umzuleiten, das Internet sicherer zu machen und „Zensur“ zu umgehen… Cloudflare, Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das ein Content Delivery Network, Internetsicherheitsdienste und verteilte DNS-Dienste bereitstellt, die sich zwischen dem Besucher und dem Hosting-Anbieter des Cloudflare-Benutzers befinden und als Reverse Proxy für Websites fungieren. 1.1.1.1 WARP VPN Cloudflare WARP VPN wird für Android, Apple iOS, Windows, Linux und MacOS kostenlos angeboten. Keine Beschränkungen für Datenverkehr und Download-Geschwindigkeit ...
Weiterlesen …
Wird geladen...