Gefährliche Foto-Apps im Google Play Store: Porno & Phishing statt Aufhübschen

Ein bisschen Weichzeichnerei hier, ein bisschen Farbspielerei da – und schon ist das Selfie-Face perfekt. Es gibt unzählige Apps, mit denen du dich auf Fotos optimal in Szene setzen kannst. Einige von ihnen liefern aber gleichzeitig unliebsame Überraschungen mit. Trend Micro warnt vor derartigen gefährlichen Kamera-Apps im Google Play Store.

Wenn du derzeit auf der Suche nach Beauty-Camera-Apps bist, ist besondere Vorsicht geboten. Die Sicherheitsexperten vom japanischen Unternehmen Trend Micro haben im Google Play Store einige „faule Äpfel“ entdeckt. Es handelt sich dabei auch um Big Player – einige der Apps wurden millionenfach installiert, großteils in Indien. Insgesamt hat Trend Micro 29 böswillige Apps ausgemacht.

Apps sind mit Ad-Servern verbunden

Sobald du eine derartige App installiert hast, geht das Ungemach los. Die Apps sind nämlich im Hintergrund mit Ad-Servern verbunden, die Malware & Co auf deinem Gerät verbreiten können. Das weniger schlimme Übel sind bildschirmfüllende Werbeanzeigen, die dir permanent geliefert werden. Darunter allerdings auch Pornos. Unangenehm, aber noch nicht extrem gefährlich.

Deine persönlichen Daten sind in Gefahr

Richtig heikel wird es dann, wenn die Apps dich auf Phishing-Webseiten locken. Dort versuchst du dein Glück bei einem Gewinnspiel – und wirst um deine persönlichen Daten erleichtert. Und wer deine Daten hat, kann alles Mögliche damit anstellen …

Fotos für Fake-Profile missbraucht

Diese beiden Methoden, User abzuzocken und zu belästigen sind aber noch nicht alles. Einige der Apps bearbeiten deine Fotos nicht nur. Sie klauen sie! Hinter deinem Rücken laden die Apps die Fotos in die Cloud. Dort greifen sie Cyberkriminelle ab und erstellen beispielsweise Fake-Profile damit. Nicht so toll, wenn dein Konterfei plötzlich ein anderes Profil mit sicherlich bösen Absichten ziert …

Schau dir die Reviews anderer User genau an

Man sollte meinen, dass derartige Apps es überhaupt nicht in den offiziellen Google Play Store schaffen. Immerhin versprechen diese Stores viel mehr Sicherheit. Die neue Entdeckung zeigt aber leider wieder mal, dass selbst die Sicherheitsmechanismen von Google nicht perfekt sind. Deswegen solltest du auch dort Vorsicht walten lassen. Schau dir immer die Reviews der anderen User an. Auch wenn es sehr viele super Bewertungen bei gleichzeitig sehr vielen schlechten Bewertungen gibt, ist Vorsicht geboten.

Mittlerweile hat Google die betroffenen Apps gelöscht. Hier kannst du checken, ob du eine der bösartigen Apps installiert hast.

Quelle: trendmicro.com; Foto: pixabay.com


Erstellt am:6. Februar 2019

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ / Allgemein
Pirate Bay

Eine IP-Adresse von Pirate Bay gehört einem VPN-Anbieter, so der ISP

Eine IP-Adresse, die angeblich von the Pirate Bay verwendet wird und einem schwedischen ISP gehören soll, gehört ihm nicht. Laut dem ISP Obenetwork wird die IP-Adresse tatsächlich vom lokalen VPN-Service OVPN betrieben. Aus diesem Grund wandte sich der Internet-Provider mit einem Antrag an das Gericht, die von zwei skandinavischen Filmfirmen beantragte Offenlegungs-Verfügung aufzuheben. Anfang Juni wurde klar, dass Rechteinhaber und ihre Anti-Piraterie-Vertreter The Pirate Bay nicht vergessen haben. Die berühmte Torrent-Seite funktionierte relativ gut, aber hinter den Kulissen haben die ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Kodi Netflix Addon installieren

Kodi Netflix: So funktioniert es – mit VPN

Kodi ist bei vielen Usern ein sehr beliebter Multimediaplayer, der auch Streaming sehr gut ermöglicht. Aber funktioniert ist auch Kodi Netflix möglich? Natürlich, allerdings benötigt man das Kodi Netflix Addon und sollte jedenfalls auch beachten, dass erst ein VPN die notwendige Sicherheit für Netflix Kodi bringt. Kodi Netflix - viele Fragen, wir geben dir Antworten! Rund um das Thema Kodi Netflix gibt es viele Fragen. Wir möchten sie dir möglichst alle beantworten und informieren dich in diesem Artikel über: Was ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Cine.to

Cine.to: Ist die Plattform illegal? Alles was du darüber wissen solltest!

Was ist Cine.to? Cine.to bietet alle möglichen Kinofilme der verschiedensten Genren. Teilweise findet man auch hoch aktuelle Filme, die man auf der Webseite kostenlos streamen kann. Man kann dort einfach nach einen Film suchen, Filme nach Genren ordnen oder einen der Top Filme auswählen. Dann braucht man nur einen Stream auswählen und schon kann man sich das Video in voller Länge anschauen. Alles ganz ohne sich anmelden, geschweige denn, zahlen zu müssen. Ist Cine.to legal? Wenn man weiß, was Cine ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
streamkiste sehen mit vpn

Streamkiste TV gesperrt – ist die Seite illegal?

Streamkiste TV verspricht, wovon Streaming-Fans träumen: Neueste Serien und Blockbuster für lau. Kann das stimmen? Streamkiste bietet das zwar wirklich an – aber das Service ist nicht legal und wurde bei uns bereits gesperrt. Nach wie vor gibt es aber viele streamkiste User, welche die Sperren umgehen. Ganz klar, dass dabei einige Fragen auftauchen: Wie funktioniert das Umgehen dieser Sperren? Drohen dabei Abmahnungen? Gibt es auch streamkiste Alternativen? Wie kann dir ein VPN helfen? Und welchen VPN empfehlen wir? Wir ...
Weiterlesen …
Wird geladen...