Die USA klagt an: Haben chinesische Hacker die halbe Welt ausspioniert?

Keine schöne Weihnachtsüberraschung: Kurz vor dem 24. Dezember verlautbarte die US-Regierung, dass China verschiedenste westliche Staaten ausspioniert haben soll. Ziel der Hacker sollen vor allem Technologieunternehmen und Behörden gewesen sein. Die Cyberkriminellen haben es geschafft, sich Hunderte Gigabyte geheimer Daten zu erschleichen …

Insgesamt sollen rund 12 Staaten von der Industriespionage betroffen sein, u. a. auch Deutschland, heißt es in der Presseinformation des US-Justizministeriums vom 20. Dezember. Vorwiegendes Ziel seien Unternehmen gewesen, aus Branchen wie Biotechnologie, Luftfahrt, Pharma, Banken, Finanzdienstleister, Automobilzulieferer, Informationstechnologie etc.

Von 2006 bis 2018 aktiv

Die Hacker seien sehr umsichtig vorgegangen und haben ihre Malware geschickt – und glaubwürdig – als echte Software ausgegeben. Deswegen konnten die Kriminellen anscheinend auch über Jahre in einem ersten Schritt Zugangsdaten abfangen und daraufhin weiter in Netzwerke vordringen, nämlich zwischen 2006 und 2018.

Ganz klar, dass die betroffenen Unternehmen entsprechend ausgesucht wurden und über Jahre sicherlich höchst wertvolle Forschungsergebnisse erzielt haben. Und diese seien laut USA einfach von den Chinesen gestohlen werden. Eine sehr praktische Vorgehensweise. China ist dabei aber nicht der einzige Beschuldigte. Auch die USA sollen diese Art der Betriebsspionage durch die NSA betrieben haben bzw. nach wie vor betreiben (?).

Zwei Hacker der APT10 wurden angeklagt

Anscheinend ist es den USA aber gelungen, dem Ganzen ein zumindest vorzeitiges Ende zu bereiten. Zwei Hacker aus der APT10 Hackergruppe wurden angeklagt, Zhu Hua und Zhang Shilong. APT10 soll zum chinesischen Ministerium gehören – damit auch der Konnex zur Regierung.

Neben den USA war auch Deutschland von der groß angelegten chinesischen Hacker-Aktion betroffen. Die Bundesregierung hat sich mit eventuell betroffenen Betrieben in Verbindung gesetzt, so die einzige Info, die an die Öffentlichkeit durchgedrungen ist.

Quelle: golem.de; Foto: crello.com


Erstellt am: 28. Dezember 2018

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ / Allgemein
Preisfallen bei Hotelbuchungen umgehen: Wie man mit VPNs und cleveren Strategien Geld sparen kann

Preisfallen bei Hotelbuchungen umgehen: Wie man mit VPNs und cleveren Strategien Geld sparen kann

Die Suche nach dem perfekten Hotel zum besten Preis kann eine Herausforderung sein, insbesondere angesichts der Vielzahl von Optionen und der sich ständig ändernden Preise. In diesem Artikel werden wir untersuchen, wie du mithilfe von VPNs und cleveren Strategien deine Hotelkosten minimieren können. Währungsschwankungen und deine Auswirkungen auf die Hotelpreise Währungsschwankungen spielen eine entscheidende Rolle bei der Preisgestaltung von Hotelzimmern. Wenn die lokale Währung im Vergleich zu anderen Währungen abwertet, können die Preise für ausländische Besucher attraktiver werden. Auf der ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Super Bowl 2024: So streamst du das Original mit Surfshark VPN

Super Bowl 2024: So streamst du das Original mit Surfshark VPN

Der Super Bowl LVIII rückt unaufhaltsam näher, und die Vorfreude der NFL-Fans erreicht ein neues Hoch. Dieses Jahr findet das prestigeträchtige Ereignis in Las Vegas statt und verspricht einen spektakulären Blick auf das Stadion, unvergessliche Veranstaltungen vor dem Spiel und ein Erlebnis, das dich begeistern wird. Ein bisschen Geschichte Super Bowl 2024 Im vergangenen Jahr fand der Super Bowl in Glendale, Arizona, statt, wo die Philadelphia Eagles der National Football Conference (NFC) und die Kansas City Chiefs der American Football ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Biathlon World Championships 2024 – überall streamen

Biathlon World Championships 2024 – überall streamen

Was ist das Biathlon World Championships? Die Biathlon-Weltmeisterschaften 2024 finden vom 4. bis 18. Februar in der Tschechischen Republik statt und markieren das zweite Mal, dass dieses bedeutende Event an diesem Austragungsort abgehalten wird, nachdem dies bereits 2013 der Fall war. Als zentrales Ereignis des Biathlon-Weltcups umfasst die Veranstaltung zwar zwölf Disziplinen, darunter Sprint, Verfolgung, Einzelrennen, Massenstart sowie Staffelwettkämpfe für Männer und Frauen. Beachtenswert ist, dass die Ergebnisse nicht in die Gesamtwertung des Weltcups einfließen, außer in Bezug auf die ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
CyberGhost VPN: Ein Blick hinter den Service

CyberGhost VPN: Ein Blick hinter den Service

CyberGhost VPN ist ein bekannter Name in der Welt der virtuellen privaten Netzwerke (VPNs), aber was steckt wirklich hinter diesem Service? In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf CyberGhost VPN und seinen Eigentümer, Kape Technologies.In unserem Testbericht über CyberGhost haben wir alle Details des Anbieters veröffentlicht. CyberGhost VPN Werbung Was ist Kape Technologies? Kape Technologies, der Besitzer von CyberGhost VPN, ist ein israelisches Unternehmen, das ursprünglich unter dem Namen “Crossrider” bekannt war. Gegründet im Jahr 2013, war das ...
Weiterlesen …
Wird geladen...