Nicht ohne meine Absher: Eine äußerst praktische Kontroll-App

Andere Länder, andere Sitten. In Saudi-Arabien darf nicht jede Frau einfach machen was sie will. Ihre Tätigkeiten werden genau geprüft. Von einem männlichen Angehörigen. Da haben es die saudi-arabischen Männer auch nicht immer leicht. Das bedeutet große Verantwortung und allgegenwärtige Vigilanz. In anderen Ländern kennt man das ja von der Kindererziehung.

Man will einfach wissen, wo sich das Kind gerade aufhält. Vertrauen ist da gut. Kontrolle noch viel besser. Den Männern in Saudi-Arabien kommt da jetzt endlich eine App zu Hilfe.

Nicht ohne meine Absher

Absher heißt das gute Stück und endlich weiß MANN wo Frau sich aufhält. Die Reiseaktivitäten von Frauen und Töchtern sind nun genauestens überprüfbar und dieser extreme Unsicherheitsfaktor endlich keine Belastung mehr für die männliche Psyche. Tracking ist enorm hilfreich. Die App sei aber keine reine Überwachungs-App. Sie bietet vielmehr eine Reihe nützlicher Funktionen an. Darunter auch die Möglichkeit Behördengänge zu erledigen und Termine zu vereinbaren.

Spielverderber

Menschenrechtlern ist dies selbstverständlich ein Dorn im Auge und sie fordern, dass diese App wieder aus dem Google-Playstore entfernt wird. Die App sei erniedrigend für Frauen. Derart patriarchalisches Verhalten dürfe nicht unterstützt werden. Was die App sonst noch kann, ist den Menschenrechtlern einfach egal und sie sind der festen Überzeugung, dass das Einstellen einer App an den Grundfesten einer über Jahrhunderte gewachsenen Überzeugung rütteln kann. Nein!

Ahnungsloses Google

Google weiß anscheinend gar nichts von dieser App. Aber sie wurde ja nur 1 Million Mal heruntergeladen. Anscheinend sei die Zahl der Nutzer aber noch viel größer. Tim Cook wird die Sache auf jeden Fall im Auge behalten.

Fazit

Wenn Absher aus dem Google-Playstore entfernt werden muss, geht es wieder zurück ins Mittelalter mit der Überwachung. Unbegreiflich. Wozu all der Fortschritt, wenn er nicht optimal genützt werden kann. Im Großen und Ganzen gilt beim Fall Absher: Viel Lärm um Nichts, denn Überwachungs-Apps gibt es wie Sand am Meer und die User stammen nicht nur aus Saudi-Arabien. Was saudi-arabische Frauen zu der App sagen, hat auch noch niemand in Erfahrung bringen können. Vielleicht lieben sie die App und finden es besser als einen Mann, der persönlich hinter ihnen herläuft. Reine Spekulation! Genieße deine Freiheit und schütze deine Daten!

Quelle: heise.de; Foto: pixabay.com

Zusammenfassung
Nicht ohne meine Absher: Eine äußerst praktische Kontroll-App
Artikel Name
Nicht ohne meine Absher: Eine äußerst praktische Kontroll-App
Beschreibung
Andere Länder, andere Sitten. In Saudi-Arabien darf nicht jede Frau einfach machen was sie will. Ihre Tätigkeiten werden genau geprüft. Von einem männlichen Angehörigen. Da haben es die saudi-arabischen Männer auch nicht immer leicht. Das bedeutet große Verantwortung und allgegenwärtige Vigilanz. In anderen Ländern kennt man das ja von der Kindererziehung.
Author
Veröffentlicher
vpn-blog.de
Logo

Erstellt am:21. Februar 2019

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

/ / Allgemein, Datenschutz
Pass auf deine „alten“ E-Mail-Adressen auf – Betrüger unterwegs!

Pass auf deine „alten“ E-Mail-Adressen auf – Betrüger unterwegs!

Hast du noch E-Mail-Adressen, die du schon längst nicht mehr nutzt? Dann ist diese Warnung des Bundeskriminalamts für dich wesentlich: Momentan kapern Cyber-Kriminelle nicht mehr genutzte E-Mail-Adressen und erschleichen sich damit den Zugang zu Social Media-Accounts & Co! Wir sagen dir, wie du dich vor dieser neuen Betrugsmasche schützen kannst! In deinen persönlichen Accounts finden sich meist wichtige persönliche Daten und andere Infos. Und die sollen auch persönlich bleiben. Leider gibt es aber viele Risiken für deine Privatsphäre. Eine neue ...
Weiterlesen …
Google Chrome Fehler mit Warnstufe "hoch" behoben

Google Chrome Fehler mit Warnstufe “hoch” behoben

Das Neue Update des Google Chrome Browsers ist da und sollte unbedingt sofort gemacht werden, denn Fehler wurden behoben! Prinzipiell geschieht das automatisch, außer man hat den Browser seit mehreren Tagen nicht mehr neu gestartet. Version 78.0.3904.87 - Zwei schwere Lücken behoben Einen häufig vorkommenden Bug, genannt: "Use-After-Free" hat man bereits behoben. Dieser wurde am 29. Oktober 2019 von einem Sicherheitsforscher von Kaspersky entdeckt und sofort gemeldet und breits zwei Tage später war das Update bereits fertig. Bei diesem Bug ...
Weiterlesen …
Willst Du das Internet anonym nutzen?

Willst Du das Internet anonym nutzen?

Jeder Mensch möchte auf jeden Fall anonym im Internet bleiben. Um das zu erreichen, ist es am einfachsten, ein VPN auf dem Gerät zu installieren. Ein VPN bringt viele Vorteile: Erstens schützt ein VPN dein Passwort im öffentlichen Wi-Fi, zweitens speichert es keine LogFiles, drittens kannst du die gesperrten Webseiten in deinem Land entsperren. Und mit einem VPN kannst du auch deine Lieblings-Streamingplattformen im Ausland nutzen. Aber leider funktioniert das mit deiner Privatsphäre manchmal nicht. Wir sagen dir was du ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein, Anwendungen
Movie Time mit kinox.to - legal oder illegal?

Ist kinox.to Streaming illegal? Das solltest du rechtlich wissen!

kinox.to ist auf den ersten Blick eine tolle Sache. Die neuesten Blockbuster und coolsten Serien sogar noch vor offiziellem Start sehen, wer wünscht sich das nicht? Aber Achtung: kinox.to, bs.to und ähnliche Plattformen sind nicht legal! Wir haben dir die wichtigsten Fakten rund um die rechtliche Lage zusammengefasst. Streaming zählt heute für viele User zu einer der absoluten Lieblingsbeschäftigungen in der Freizeit. Blöd nur, dass man die aktuellsten Filme und Serien nicht schon früher sehen kann … Für dieses Problem ...
Weiterlesen …
Wird geladen...