Nicht ohne meine Absher: Eine äußerst praktische Kontroll-App

Andere Länder, andere Sitten. In Saudi-Arabien darf nicht jede Frau einfach machen was sie will. Ihre Tätigkeiten werden genau geprüft. Von einem männlichen Angehörigen. Da haben es die saudi-arabischen Männer auch nicht immer leicht. Das bedeutet große Verantwortung und allgegenwärtige Vigilanz. In anderen Ländern kennt man das ja von der Kindererziehung.

Man will einfach wissen, wo sich das Kind gerade aufhält. Vertrauen ist da gut. Kontrolle noch viel besser. Den Männern in Saudi-Arabien kommt da jetzt endlich eine App zu Hilfe.

Nicht ohne meine Absher

Absher heißt das gute Stück und endlich weiß MANN wo Frau sich aufhält. Die Reiseaktivitäten von Frauen und Töchtern sind nun genauestens überprüfbar und dieser extreme Unsicherheitsfaktor endlich keine Belastung mehr für die männliche Psyche. Tracking ist enorm hilfreich. Die App sei aber keine reine Überwachungs-App. Sie bietet vielmehr eine Reihe nützlicher Funktionen an. Darunter auch die Möglichkeit Behördengänge zu erledigen und Termine zu vereinbaren.

Spielverderber

Menschenrechtlern ist dies selbstverständlich ein Dorn im Auge und sie fordern, dass diese App wieder aus dem Google-Playstore entfernt wird. Die App sei erniedrigend für Frauen. Derart patriarchalisches Verhalten dürfe nicht unterstützt werden. Was die App sonst noch kann, ist den Menschenrechtlern einfach egal und sie sind der festen Überzeugung, dass das Einstellen einer App an den Grundfesten einer über Jahrhunderte gewachsenen Überzeugung rütteln kann. Nein!

Ahnungsloses Google

Google weiß anscheinend gar nichts von dieser App. Aber sie wurde ja nur 1 Million Mal heruntergeladen. Anscheinend sei die Zahl der Nutzer aber noch viel größer. Tim Cook wird die Sache auf jeden Fall im Auge behalten.

Fazit

Wenn Absher aus dem Google-Playstore entfernt werden muss, geht es wieder zurück ins Mittelalter mit der Überwachung. Unbegreiflich. Wozu all der Fortschritt, wenn er nicht optimal genützt werden kann. Im Großen und Ganzen gilt beim Fall Absher: Viel Lärm um Nichts, denn Überwachungs-Apps gibt es wie Sand am Meer und die User stammen nicht nur aus Saudi-Arabien. Was saudi-arabische Frauen zu der App sagen, hat auch noch niemand in Erfahrung bringen können. Vielleicht lieben sie die App und finden es besser als einen Mann, der persönlich hinter ihnen herläuft. Reine Spekulation! Genieße deine Freiheit und schütze deine Daten!

Quelle: heise.de; Foto: pixabay.com


Erstellt am:21. Februar 2019

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

5 beste VPN 2020

5 beste VPN 2020

Seit vielen Jahren testen wir VPN-Dienste und schreiben detaillierte Testberichte. Auf unseren Webseiten kann man viele Beispiele der besten VPN-Services finden: die besten 10 VPN Anbieter für Mac OSX, die besten 10 VPN-Anbieter für Android, die 10 besten VPNs für die Nutzung direkt am Heimrouter, beste VPN für Streaming usw. Auf Wunsch unserer Leser haben wir nun auch 5 beste VPN-Dienste im Jahr 2020 ausgewählt. Diese Anbieter sind in jeder Hinsicht besser als andere: ausgezeichnetes Streaming, Top-Geschwindigkeit, benutzerfreundliche Oberfläche, hervorragende ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Amazon Prime Video Start

Amazon Prime Video Streaming 2020: So klappt es überall!

Neben Netflix zählt Amazon Prime Video zu den beliebtesten Streaming Plattformen. Die zahlreichen Amazon Prime Serien und Amazon Prime Filme haben sich mittlerweile einen fixen Platz im Herzen aller Streaming-Fans gesichert – und mit Amazon Prime Music bei Musik-Fans. Dumm nur, wenn man gerade nicht zu Hause in Deutschland (Österreich/Schweiz) ist und auch dort Amazon Prime Filme & Co streamen möchte. Denn das ist nicht immer möglich! Oder doch? Wir zeigen euch, wir ihr Amazon Video Prime einfach immer und ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Sicherheitsrisiko Smart TV

Sicherheitsfalle Smart TV

Wenn du dir einen neuen Fernseher kaufst, wäre ein Smart TV Gerät sicher ganz oben auf der Liste. Sie sind ja auch praktisch: Nicht einfach nur Fernsehen ist damit möglich, sondern sie bieten auch noch jeder Menge andere Features wie Videochats oder das Nutzen von Apps wie YouTube oder Apple TV. Smarte Fernseher haben aber leider auch große Nachteile – und zwar vor allem in Sachen Sicherheit. Warum ein solches Gerät vielleicht doch keine so gute Idee ist, erzählen wir ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
Ransomware

Ransomware-Erpressungen durch Sicherheitsmangel bei VPN-Gateway Citrix

Bereits Anfang 2020 wurde bei Citrix eine enorme Sicherheitslücke entdeckt. Jetzt tauchen erste Folgen auf, die User des VPN-Gateways wie etwa Supermärkte, Ministerien, Ämter etc. betrifft. Sie alle könnten durch die Malware in ihren Systemen Opfer von Erpressungsattacken werden. Aktuellstes Opfer ist die Uniklinik Düsseldorf. Hier hatte der Angriff nicht nur finanzielle Folgen, sondern forderte aufgrund einer Behandlungsverzögerung auch ein Todesopfer. "Shitrix" bereits Anfang 2020 entdeckt Der Name sagt alles: Anfang dieses Jahres sorgte „Shitrix“ (eine Schwachstelle in den Einwahlsystemen ...
Weiterlesen …
Wird geladen...