Keine Utopie: Automatisches Erkennen von kriminellen Inhalten mit TENSOR

Das von der EU ins Leben gerufene Projekt namens TENSOR soll für mehr Sicherheit sorgen. Das Internet und die dadurch möglich gewordene omnipräsente Vernetzung haben sowohl gute als auch schlechte Seiten. Wir sind mittlerweile sowohl privat als auch beruflich schnell abrufbare Informationen und rasche Kommunikationswege angewiesen.

Auch für kriminelle Ziele und Mitteilungen wird das Internet optimal genützt. Gilt dies auch für Strafverfolgungsbehörden und sonstige Ermittlungen?

Immer ein paar Schritte zu langsam

Ermittler hinken meistens nicht nur einen Schritt hinterher. Allein das Darknet bietet so viele Möglichkeiten, dass sich ein Erfassen der zur Verbrechensbekämpfung notwendigen Inhalte mehr als schwierig erweist. Nichtsdestotrotz hat man die Notwendigkeit erkannt und versucht mit TENSOR ein Instrument zu schaffen, das kriminelle Inhalte in greifbare Nähe rücken soll. Mithilfe der neuen Tools sollen terroristische Inhalte und Ziele im Netz schnell und effizient identifiziert werden.

Safer Europe

Auch das Darknet kann durchforstet werden. Das Hauptziel besteht darin, die Bürger und Bürgerinnen Europas zu schützen. Dabei sollen Datenschutz und Privatsphäre nicht zu kurz kommen. Vor allem Law Enforcement Agencies (LEAS), also Strafverfolgungsbehörden, sollen bei ihrer heiklen Aufgabe unterstützt werden. Das Projekt wird von der Polizei in Nordirland geleitet und hat einige starke Partner wie europäische Polizeibehörden und Forschungsinstitute an seiner Seite.

Smartes Tool

Die Software, die zum Einsatz kommen soll, ist nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern auch vielseitig begabt. Sie ist mehrsprachig. Wie schön, dass daran gedacht wurde. Sie scannt auch die Sozialen Medien nach kriminellen oder terroristischen Inhalten und kategorisiert sie anschließend.

Fazit

Die Vernetzung ist da. Das Internet ist vielseitig und wird maximal genützt. Hauptsächlich von der kriminellen Seite. Es wird Zeit, dass sich die Ermittler an die Bandbreite dieses Spektrums annähern. Was ändert sich, wenn sich das Bezugssystem ändert? Weiterhin bleibt zu hoffen, dass es nicht nur beim Sammeln von Informationen bleibt. Ohne entsprechende Verarbeitung und Reaktion ist die beste Information unbrauchbar. Ausschließliches „Überwachen, Crawlen und Sammeln“ ist definitiv zu wenig. Das Projekt bleibt spannend. Wie multilinear TENSOR tatsächlich ist, wird sich bald zeigen. Wo ein Netz, da ein Weg.

Quelle: netzpolitik.org; Foto: pixabay.com


Erstellt am: 23. Februar 2019

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

Öffentliche DNS Server Liste

Öffentliche DNS Server Liste

Die wichtigsten kostenlosen und öffentlichen DNS Server – zusammengestellt in einer Liste. Inhaltsverzeichnis Google DNS Google DNS ist ein kostenloser, globaler DNS-Auflösungsdienst, den Sie als Alternative zu Ihrem derzeitigen DNS-Anbieter nutzen können. Protokoll Adresse DNS, IPv4 8.8.8.8 and 8.8.4.4 DNS, IPv6 2001:4860:4860::8888 and 2001:4860:4860::8844 DNS-over-HTTPS https://dns.google/dns-query DNS-over-TLS tls://dns.google Cloudflare DNS Cloudflare DNS ist ein kostenloser und schneller DNS-Dienst, der als rekursiver Nameserver fungiert und die Auflösung von Domainnamen für jeden Host im Internet ermöglicht. Standard Protokoll Adresse DNS, IPv4 1.1.1.1 ...
Weiterlesen …
/ / Allgemein
YouTube – Alternativen ohne Zensur

YouTube – Alternativen ohne Zensur

Während YouTube immer weiter auch Zensurmassnahmen nach eigenen Regeln umsetzt und daher viele Blogger die Plattform verlassen mussten oder haben, gibt es einige Alternativen die es lohnt weiter zu verfolgen. Wir haben im Folgenden einige der Plattformen die auch internationale Annerkennung und Inhalte bieten zusammen gestellt. YouTube Alternativen Odysee Eine dezentralisierte und Blockchain-basierte Videoplattform, die auf dem LBRY-Protokoll basiert. Kryptowährung kann als Trinkgeld für die Urheber verwendet werden. So können Verleger und ihre Fans direkt miteinander interagieren, ohne das Risiko ...
Weiterlesen …
Anleitung um Paywalls zu umgehen / Detaillierte Hilfestellung

Anleitung um Paywalls zu umgehen / Detaillierte Hilfestellung

Beim Surfen im internet stößt man immer öfters auf Paywalls. Der Einleitungstext ist noch sichtbar, dann aber wird das Weiterlesen durch eine Paywall blockiert. Dabei wirst Du durch ein Fenster das sich über dem Text eines Artikels befindet darauf hingewiesen, dass Du ohne dafür zu bezahlen oder ein Abonnement abzuschließen nicht weiterlesen darfst. Natürlich ist dies nicht sehr angenehm und wenn man auch nur diesen einen Artikel lesen möchte, dann lohnt sich ein Abonnement zu kaufen natürlich nur in den ...
Weiterlesen …
WARP – Kostenloses VPN von Cloudflare

WARP – Kostenloses VPN von Cloudflare

WARP ist ein kostenloses VPN, um Ihre Internetverbindung über die DNS-Server von Cloudflare umzuleiten, das Internet sicherer zu machen und „Zensur“ zu umgehen… Cloudflare, Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das ein Content Delivery Network, Internetsicherheitsdienste und verteilte DNS-Dienste bereitstellt, die sich zwischen dem Besucher und dem Hosting-Anbieter des Cloudflare-Benutzers befinden und als Reverse Proxy für Websites fungieren. 1.1.1.1 WARP VPN Cloudflare WARP VPN wird für Android, Apple iOS, Windows, Linux und MacOS kostenlos angeboten. Keine Beschränkungen für Datenverkehr und Download-Geschwindigkeit ...
Weiterlesen …
Wird geladen...